Lernkarten

Jasmin Sommer
Karten 34 Karten
Lernende 134 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 01.04.2015 / 11.01.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 34 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Arten von Fehlsichtigkeiten gibt es?

  • Myopie (Kurzsichtgkeit)
  • Hyleropie (Weitsichtigkeit)
  • Astigmatismus (Stabsichtigkeit)
  • Presbyopie (Altersweitsichtigkeit)
Fenster schliessen

Wie kann eine Myopie entstehen?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Längenmyopie/ Längenfehler/ axiale Myopie
    • das Auge ist zu lang, die Strahlen treffen sich vor der NH
    • Auge ist länger als 22.22mm
  • Brechungsmyopie/ Brechungsfehler/ refraktive Myopie
    • das Auge hat mehr als 60dpt, ist zu starch brechend  
    • die Straheln treffens ich vor der NH
  • es kann auch eine Kombination aus Längen- und Brechungsfehler sein
Fenster schliessen

Wie kann eine Hyperopie entstehen?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Längenhyperopie/ Längenfehler/ axiale Hyperopie
    • Auge ist zu kurz, Strahlen treffen sich hinter der HN
    • Auge ist länger als 22.22mm
  • Brechungshyperopie/ Brechungsfehler/ refraktive Hyperopie
    • Auge bricht zu schwach, Schrahlen treffen sich hinter der NH
    • Auge hat weniger als 60dpt
  • es kann auch eine Kombination aus Längen- und Brechungsfehler sein
Fenster schliessen

Wie kann man eine Myopie korrigieren?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • mit Minuskontaktlinsen
  • mit einem Minusglas
  • beide haben eine streuende Wirkung, wodurch sich die Strahlen wieder auf der NH treffen
Fenster schliessen

Wie kann eine Hyperopie korrigiert werden?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • durch Pluskontakltlinsen
  • mit einem Plusglas
  • beide haben eine sammelnde Wirkung, wodurch sich die Strahlen wieder auf der NH treffen
Fenster schliessen

Welche Merkmale hat eine Myopie?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Ferne ist unscharf
  • nähe ist angenehm (je nach stärke der Korrektur)
  • Fernpunkt liegt im Endlichen vor dem Auge
  • Nahpunkt liegt näher bei der HH im Endlichen vor dem Auge
  • reelles Akkommodationsgebiet
    • beginnt und endet im Endlichen vor dem Auge
Fenster schliessen

Welche Merkmale hat eine Hyperopie?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • je nach dem Ferne scharf→ Nähe könnte anstrengend sein (je nach Korrektur und Akkommodationsvermögen)
  • muss auf Unendlich akkommodieren
  • Fernpunkt im Endlichen hinter dem Auge
  • Nahpunkt (abhängig von Fehlsichtigkeit und Akkommodationsvermögen)
    • kann im Endlichen hinter dem Auge sein
    • im Unendlichen
    • oder im Endlichen vor dem Auge
  • Akkommodationsgebiet ist zumindest teilweise virtuell
  • kann sein dass ein Hyperoper ohne Brille keinen dhat
  • wenn die Anstrenung zu gross ist= asthenopische Beschwerden treten auf
Fenster schliessen

Wie sieht ein emmetropes Auge nach Listing aus?

  • DA = +60dpt
  • (HH) Radius= +5.555mm
  • n`A = 1.333
  • l`A = +22.22mm
Fenster schliessen

Zeichne den Strahlengang bei einem emmetropen, einem hperopen und einemmyopen Auge.

Lizenzierung: Keine Angabe
  • emmetropen=Strahln treffen sich auf NH
  • hyperoper= Strahlen treffen sich hinter NH
  • myopen= Strahlen treffen sich vor NH

 

Fenster schliessen

Welcher Index wird für das Auge angenommen?

  • 1.3333
  • es gibt natürlich viele verschiedene, da es auch viele versciedene Medien gibt, diese wird allerdings angenommen wenn nichts anderes angegeben ist
Fenster schliessen

In welcher Beziehung stehen der Index und die Brennweite zueinander?

  • D= n`/ f`  →  f`= n`/ D = 1.333/ +60dpt= 0.02222m→ 22.22mm
  • bei einem emmetropen Auge entspricht die Brennweite der Länge des Auges
  • mit dem Index und der Brennweite kann die Dioptrienzahl errechnet werden
  • sie hängen zusammen, ändert sich einer der beiden Terme so ändert sich auch die Dioptrienzahl
Fenster schliessen

Wie lautet die Vollkorrektionsbedingung?

Lizenzierung: Keine Angabe

Ein Auge ist für die Ferne vollkorrigiert, wenn der bildseitige Brennpunkt des Brillenglases (F`) und der Fernpunkt des Auges (R) zusammenfallen.  

Fenster schliessen

Welche Bezugspunkte gibt es?

  • Fernpunkt (R)
  • Einstellpunkt (E)
  • Nahpunkt (P)

 

Fenster schliessen

Wie lautet die Definition für den Fernpunkt?

Der Fernpunkt ist der fernste Punkt, der ohne Akkommodation scharf auf der NH abgebildet wird.

Fenster schliessen

Was ist der Einstellpunkt?

  • die ist der Punkt, der beim teilakkommodieren scharf auf der NH abgebildet wird
  • alle Punkte zw. Fern- und Nahpunkt sind Einstellpunkte

 

Fenster schliessen

Wie lautet die Definition für den Nahpunkt?

Der Nahpunkt ist der nahste Punkt, der mit maximaler Akkommodation noch scharf auf der NH abgebildet wird.  

Fenster schliessen

Was ist das Akkommodationsgebiet? (AG)

  • enspricht der Strecke von R bis P
  • wird mit Amax berechnet
  • wird in m angegeben
Fenster schliessen

Was ist der deutliche Sehbereich? (dS)

  • ist der praktisch nutzbare Bereich des AG
    • der Teil der vor dem Auge liegt
  • Angabe von... bis...
  • in m oder cm angegeben
Fenster schliessen

Was ist die maximale Akkommodation? (Amax)

  • ist die Differenz zw. AR und AP
  • wird in dpt anggeben
  • ist immer positiv
  • teilweise auch als Akkommodationsbreite bezeichnet (AB)
  • ist das maximale was eine Person an Akkommodation aufbringen kann
Fenster schliessen

Welchen Einfluss hat der HSA auf eine Minuskorrektur?

  • HSA wird grösser
    • Brille wirkt schwächer
    • muss für die Ferne verstärkt werden
  • HAS wird kleiner
    • Brille wirkt stärker
    • muss fpr die Ferne abgeschwächt werden
Fenster schliessen

Welchen Einfluss hat der HSA auf eine Pluskorrektur?

  • HSA wir grösser
    • Brille wirkt stärker
    • muss für die Ferne abgeschwächt werden 
  • HSA wird kleiner
    • Brille wirkt schwächer
    • muss für die Ferne verstärkt werden
Fenster schliessen

Ab welcher Korrektur kann sich eine HSA- Veränderung auf die Vollkorrektion auswirken?

  • ab ca. 6.0dpt
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zw. der Vollkorrektion und der Sehschärfe?

  • Vollkorrektion
    • F`BG fällt auf R
    • wird als Korrektur angegeben z.B. -6.0dpt
  • Sehschärfe
    • Visus= Gemessen mit Optotypen
    • sagt aus ob man den Winkel 1`  auf eine gewisse Distanz noch auflösen kann
    • Wird beim Sehtest gemessen und mit z.B. Visus 1.0 oder 0.8 angegeben
Fenster schliessen

Was ist der Visus?

  • Die Fähigkeit einen Winkel von einer Winkelminute (1´) auf eine gewisse Distanz noch aulösen zu können.
Fenster schliessen

Was sind Optotypen?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • dies siend Sehzeichen welche zum Messen vom Visus verwendet werden
  • sie bestehen aus 5 Teilen
    • jeder Teil markiert einen Winkel von einer Winkelminute
    • z.B der Landoltring ist so Aufgebaut, dass dessen Aussparung unter einem Sehwinkel von einer Winkelminute und dessen Aussendurchmesser unter fünf Winkelminuten erscheinen
      • alle anderen Optotypen sind auf den Landoltring bezogen
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Wie heissen diese Optotypen?

Schnelle- Haken

Fenster schliessen

Was ist die Nachtmyopie?

  • Kurzsichtigkeit, deren Ursache die Dunkelheit ist
Fenster schliessen

Warum ensteht die Nachtmyopie?

  • Auge akkommodiert einen geissen Betrag und stellt sich auf eine näher vor dem Auge liegende Ebene ein→ Myopie entsteht
  • zusätzlich öffnen sich bei Dunkelheit die Pupillen= Verringerung der Tiefenschärfe und Zunahme der sph. Abrration
    • sph. Aberratin mach Auge ca. -0.3dpt myoper
  • eine weiter Ursach ist die Verschiebung der spektralen Empfindlichkeit der Rezeptoren
    • skotopisches Sehen Empfindung bei ca. 507nm
    • photopisches Sehen Emfpindung bei ca. 555nm
    • Änderung von ca. 50nm entspricht einer Brechkraftänderung von ca. -0.3dpt

 

Fenster schliessen

Wie kommt die Instrumentenmyopie zustande?

 

  • beim Blick in ein Instrument kann sich eine unwillkürliche Akk ergeben, die zu einer vorübergehenden Kurzsichtigkeit führen kann.
Fenster schliessen

Was ist die transitorische Myopie?

  • dies ist eine vorübergehende Myopie infolge einer Krankheit, eines Medikaments, einer Droge oder einer Schwangerschaft
  • variiert oft in ihrer Stärke, deshalb mit der Korrektur warten bis sie sich stabilisiert hat
  • transitorische Myopien ausgelöst durch Medikamente oder Drogen können je nach dem nach dem Absetzen des Medikaments/ der Droge wieder verschwinden