Premium Partner

MME-Elektrisches Feld und Kondesatoren

Spannung und elektrisches F Ladung und Kapazität Aufbau Kondensatoren

Spannung und elektrisches F Ladung und Kapazität Aufbau Kondensatoren

Nicht sichtbar

Nicht sichtbar

Kartei Details

Karten 36
Lernende 34
Sprache Deutsch
Kategorie Elektrotechnik
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 20.11.2014 / 15.05.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/mmeelektrisches_feld_und_kondesatoren
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/mmeelektrisches_feld_und_kondesatoren/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Wodurch wird ein elektrisches Feld verursacht?

Ein elektrisches Feld wird durch eine elektrische Spannung verursacht.

Zwischen ungleichen getrennten LAdungen entsteht eine Spannung.

Welche Eigenschaften weisen elektrische Feldlinien auf?

1. Sie beginnen bei der positiven Ladung und enden an der negativen Ladung.

2. Sie haben das Bestreben sich zu verkürzen.

3. Sie stossen sich gegenseitig ab.

Was wird mit einer negativen Probeladung in einem elektrischen Feld geschehen?

Die Probeladung wird entlang der Feldlinien zum positiven Ladungspotential gezogen.

Nennen Sie Anwendungsbeispiele bei denen die Kraftwirkung des elektrischen Feldes genutzt wird.

Ablenkung des Elektronenstrahls in Kathodenstrahloszilloskopen

Staubfilter in Rauchgas-Reinigungsanlagen

Lackieranlagen in der Autoindustrie

Der elektrische Strom beruht ebenfalls auf der Kraftwirkung des elektrischen Feldes auf die Leitungselektronen in einem Leiterwerkstoff.

Elektrische Felder können den Betrieb von elektronischen Geräten stören.

Wie können Geräte von elektrischen Feldern abgeschirmt werden? 

Elektrische Felder werden durch leitende Werkstoffe, die zu zu einem Drahtgitter, Drahtgeflecht, Bleche oder Gehäuse geformt sind, abgeschirmt.

Z.B. Datenleitungen mit Drahtgeflechte umgeben, Innenraum eines Autos, Tunergehäuse.

Einen abgeschirmeten Hohlkörper (Räume) nennt man einen faradayschen Käfig.

Zeichnen und beschreiben Sie den grundsätzlichen Aufbau eines Kondensators.

Ein Kondensator besteht aus zwei elektrisch leitenden Flächen, die mit einem Isolierstoff (Dielektrikum) von einender getrennt sind.

Wie wird die elektrische Feldstärke aus Spannung und Distanz berechnet?

E = elektrisches Feld

U = Spannung

l = Distanz

Was versteht man unter dem Begriff Influenz?

Ladungstrennung mit Hilfe des elektrischen Feldes.