Lernkarten

Josh Hill
Karten 69 Karten
Lernende 11 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 17.06.2014 / 04.02.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 69 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Diskutieren Sie das Zusammenspiel von europäischen und nationalen medienpolitischen Handlungen. Welche Probleme gibt es aus Ihrer Sicht konkret zu lösen?

EU-Verordnung: wird unmittelbar zu gültigem Gesetz
EU-Richtlinie: Vorgabe die innerhalb zeitlicher Frist in Landesgesetz umgesetzt werden muss

Fenster schliessen

Welche Probleme gibt es aus Ihrer Sicht konkret zu lösen?

Differnzen in den unterschiedlichen nationalen Gesetzen der Mitglieder.
Kulturelle, wirtschaftliche und infrastrukturelle Unterschiede.

 

Fenster schliessen

1. Diskutieren Sie die wichtigsten Gründe für staatliche Medienregulierung.

1) Technisch - Frequenzknappheit (Infrastruktur, Netzneutralität)
2) Ökonomisch - Marktversagen durch:
          - öffentliche Güter -> nicht Rivalität -> mangelnde Zahlungsbereitschaft
          - externe Effekte -> Auswirkungen auf unbeteiligte Dritte (z.B. durch kritische                               Berichterstattung)
          - Economies of Scale/Scope -> Monopolist produziert am Billigsten
          - Meritorisch -> Unternachfrage (z.B. Bildung)
3) Gesellschaftlich - Inhalte (Herstellung von kritischer Öffentlichkeit durch Informationsbereitstellung -> dualer Rundfunk)

Fenster schliessen

Erklären Sie, warum Medienkonzentration ein Problem ist und ob dies ein berechtigter Grund für staatliche Regulierung ist.

- Meinungsmonopol
- kein Qualitätswettbewerb (durch Ressourcenbündelung (nur eine Informationsquelle))

-> Ja, da Demokratie nicht möglich ohne Freie Meinungsbildung/Vielfalt

Fenster schliessen

Erörtern Sie anhand eines selbstgewählten Medienunternehmens die Konzentrationsproblematik sowie die möglichen Handlungsoptionen.
 

(500 Mio gemeinsam weltweit)
(25 Mio ein Unternehmen in Deutschland)
(5 Mio ein anderes in Deutschland)


Fusionierung wird durch KEK behindert bei 30% Zuschauer

Handlungsmöglichkeiten: - vor- nachlgelagerte Produktionsstufen
                  - Diversifikation

Fenster schliessen

Welche Rechtsgebiete lassen sich unterscheiden und wie ist das Medienrecht in diese einzuordnen?

- Öffentliches Recht
- Zivilrecht

Medienrecht ist eine Querschnittsmenge aus beiden Bereichen. v.A.
Öffentl.: Urheber Strafrecht, Medienspez. Straftatsbestände, Telemedien-Rundfunk,               Telekommunikation, Bußgeldvorschriften(Impressum)
Zivil: Persönlichkeitsrecht, Gegendarstellungsrecht, Urheber-Zivilrecht, Verlagsgesetz,             Medienvertragsrecht

Fenster schliessen

Beschreiben Sie den Unterschied zw. EU-Richtlinien und Verordnungen

Richtlinien: die in Nationalgesetz übernommen werden müssen mit zeitlicher Vorgabe
Verordnung: unmittelbar gültige Gesetze
 

Fenster schliessen

In welchem Artikel des Grundgesetzes sind die Grundrechte der Kommunikationsfreiheiten geregelt? Welche fünf Grundrechte lassen sich im Rahmen der Kommunikationsfreiheiten unterscheiden?

GG 5

1) Meinungsfreiheit
2) Pressefreiheit
3) Informationsfreiheit (des Rezipienten)
4) Rundfunkfreiheit

5) Filmfreiheit