Premium Partner

Managementorientierte BWL

MBA1501

MBA1501


Kartei Details

Karten 14
Lernende 17
Sprache Deutsch
Kategorie BWL
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 12.11.2016 / 12.04.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/managementorientierte_bwl
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/managementorientierte_bwl/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Die Denkansätze der BWL (chronologisch aufsteigend)

  • Klassische Ansätze (ab 1900)
    • Scientific Management
    • Sytematisierung der Industriellen Verwaltung
    • Bürokratieansatz
  • Neoklassische Ansätze (ab 1925)
    • Verhaltenswissenschaftliche Ansätze
    • Human Relation Ansatz
    • Human Ressourcen Ansatz
  • Moderne Ansätze (ab 1950)
    • Mathematisch orientierte Ansatze
    • Systemtheoretische Ansätze

Was weisst Du über das Scientific Management ?

Absatz von Frederick W. Taylor und fühlte sich einer effizienten Produktion verpflichtet.
(Die Dinge richtig tun)

  • rationeller Eisatz von Mensch und Maschine im Produktiuonsprozess
  • Arbeitsteilung und Spezialisierung (Arbeitsplanung und Arbeitsvollzug)
  • Economies of Scale
  • Plannungsaufgaben wurden auf Führungsebene übertragen
  • Fliessband letzte Steigerung des Taylor-Systems

Negative Askpekte:

  • Sinnentleerung der Arbeit
  • Soziale Beziehungen galten als störend und leistungshindernd
  • Arbeiter sollen isoliert am Leistungsauftrag arbeiten 

Was weisst Du über die systematisierung der industriellen Verwaltung?

Henri Fayol unterschied fünf Management-Funktionen (éléements d'administration):

  1. Planung: Prognose und Vorbereitung der Zukunft
  2. Organisation: Entwurf und Realisierung einer zweckmässigen (Organisations-) Struktur für Unternehmung
  3. Befehl: Integration der Mitarbeitenden in die gegebene Organisationstruktur über Befehlsgebung (mit Zentrierung an der Unternehmensspitze)
  4. Koordination: Harmonisieren der vielfältigen Arbeiten und Ressourcen zu einem einheitlichen Handlungszusammenhang
  5. Kontrolle: Rückkopplung der realisierten Ergebnisse an die Planun

Aus heutiger Sicht:

  • Mensch wurde ausgeblendet
  • Konzentration der Befehle an der Unternehmensspitze nicht mehr zeitgemäss
  • Koordinationsfunktion geht heute in der gesamten Managementfunktion auf
  • Führung wird mehr als Beziehungsgestaltung verstanden

 

Was weisst Du über den Bürokratieansatz?

Max Weber definierte unter anderem folgende Bürokratiemerkmale:

  • Trennung von Amt und Person
  • Regelgebundenheit
  • „Unpersönlichkeit“ bzw. Neutralität des Verwaltungshandelns
  • Hierarchieprinzip
  • Schriftlichkeit und Aktenkundigkeit der Verwaltung
  • Arbeitsteilung und Professionalität