Premium Partner

Management Basics - Lernfragen FOM 1. Semester

SoSe 2013 (Hamburg)

SoSe 2013 (Hamburg)


Kartei Details

Karten 106
Lernende 69
Sprache Deutsch
Kategorie BWL
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 08.07.2013 / 02.02.2024
Lizenzierung Namensnennung (CC BY)    (Fragen (c) Prof. Dr. Anke Felsch)
Weblink
https://card2brain.ch/box/management_basics_lernfragen_fom_1_semester
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/management_basics_lernfragen_fom_1_semester/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Erklären Sie kurz: Entrepreneurship

Entrepreneurship bedeutet Unternehmertum und bildet den Prozess von der Geschäftsmöglichkeit bis hin zum marktfähigen Produkt.

Erklären Sie kurz: Intrapreneur

Ein Arbeitnehmer, welcher seine Arbeit mit derselben Einstellung wie ein Unternehmer (Entrepreneur) erledigt. Er benötigt hierzu größere Handlungsspielräume. Die Ergebnisse der Arbeit kommen dem Unternehmen zugute, welches allerdings auch das Riskio trägt.

Erklären Sie kurz: Umsätze oder Erlöse

U=p*x (Umsatz=Preis*Menge)

Gegenwert aus Verkauf,Vermietung und Verpachtung von Produkten, Waren und Dienstleistungen.

Wertmäßige Erfassung der betrieblichen und nichtbetrieblichen Tätigkeiten eines Unternehmens.

Erklären Sie kurz: Kosten

Bewerteter Verzehr wirtschaftlicher Güter (materiell und immateriell) mit dem Zweck der Erstellung und zum Absatz von Gütern/Dienstleistungen sowie zur Schaffung der dafür notwendigen Kapazitäten.

Erläutern Sie kurz: fixe Kosten

Bereitschaftskosten, welche auch bei Änderung einer Bezugsgröße (i.d.R. Beschäftigungsgrad) konstant bleiben. Beispielsweise: Zeitabschreibungen des Anlagevermögens, Gebäudemieten, etc.

Erläutern Sie kurz: variable Kosten

Veränderliche/mengenabhängige Kosten, welche sich bei Änderung der Bezugsgröße (i.d.R. Beschäftigungsgrad) ebenfalls ändern. Variable Kosten lassen sich verursachungsgerecht auf die Produkteinheiten verteilen um die Stückkosten zu ermitteln. Beispiel: Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe

Erläutern Sie kurz: Stückkosten

Kosten die anfallen um ein Stück eines Gutes zu produzieren. Die Stückkosten setzen sich aus vairablen und fixen Stückkosten zusammen.

Erläutern Sie kurz: Gewinn

Erfolg wirtschaftlicher Tätigkeit, Berechnet als Differenz zwischen Erlösen und Kosten (G=U-K)