Lernkarten

Karten 47 Karten
Lernende 50 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 16.08.2015 / 01.03.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 47 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

M9 Kurs 29 SS 14

Welche Aussagen zu Trainings sind zutreffend? 

Ziel kognitiver Trainings ist die Veränderung des kognitiven Apparats.

Die Denktrainings von Klauer zielen auf die Förderung deduktiver Denkleistung.

Durch das soziale Problemlösetraining soll v. a. das Generieren von Handlungsalternativen sowie die Antizipation von Bewertung von Handlungskonsequenzen erlernt werden.

Motivationstrainings zielen in erster Linie auf motivationsförderliche Gestaltung von Lernarragements.

Pädagogisch-psychologische Trainings werden präventiv, kurativ, rehabilitativ und zur Wiederherstellung von Fertigkeiten angewandt.

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 SS 14

Welche Aussagen zu Trainigs des Lesens und Schreibens sind zutreffend? 

Phonologische Bewusstheit bezieht sich auf die Fähigkeit, größere und kleinere Spracheinheiten zu erkennen

Die Diagnostik phonologischer Bewusstheit im Kindergrtenalter hilft bei der Identifikation von Risikokindern für spätere Lese- Rechtschreib-Schwäche

Ob Trainings zur Förderung der phonologischen Bewusstheit effektiv sind, ist bisher noch eine offene Forschungsfrage

Schreibtrainigs sind besonders effektiv, wenn in ihnen die Vermittlung von Schreib- und Selbstregulationsstrategien kombiniert wird

Das Programm Textdetektive ist zwar effektiv für die Förderung von Lesestrategiewissen und Leseverständnis, hat aber negative Effekte auf die lesebezogene Selbstwirksamkeit

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 SS 14

Welche Merkmale weist effektive Leseförderung auf? 

Vermittlung von Lesestrategien

Aufbau metakognitiver Kompetenzen

Vermittlung von Textstrukturwissen

Einsatz von Peer-Tutoring Methoden

Motivationale Unterstützung

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 SS 14

Welche Aussagen über die Ergebnisse von Implementationsforschung von Trainings in den Unterrichtsalltag sind zutreffend? 

Trainings erweisen sich in der Regel in der Praxis als wirksamer als in kontrollierten Forschungssettings

Die langfristige Übernahme von Trainingsprinzipien in den Unterrichtsalltag sollte z.B. durch Booster-Session unterstützt werden

Zeitlich intensive Lehrerfortbildungsprogramme sind kürzeren klar überlegen

Die Lehrkräfte sollten sich nicht mit den theoretischen Hintergründen eines Trainings beschäftigen müssen

Lehrkräfte begrüßen es, wenn von administrative Seite neue Trainings verordnet werden

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 SS 14

Welche der folgenden Informationen zur Wirksamkeit einer Maßnahme führen zu einem höheren Evidenzgrad als "methodisch gut konzipierte Studien, ohne randomisierte Gruppenzuweisung“? 

Nachweise für die Wirksamkeit aus zumindest einer randomisierten, kontrollierten Studie

Nachweise für die Wirksamkeit aus systematischen Überblicksarbeiten über zahlreiche randomisiert-kontrollierte Studien

Aussagen respektierter Experten basierend auf klinischen Erfahrungswerten bzw. Berichten von Expterenkomitees

Nachweise für die Wirksamkeit aus klinischen Berichten

Eine stringente Theoriebasierung der Maßnahme

Fenster schliessen

9 Kurs 29 WS 14/15 Diagnostik 

die Überwachung der Fortschritte (war das Weiterbildung) ist Modifikationsdiagnostik

Berufsberatung ist ein typischer Fall von Bedingungsselektion

die Führerscheinprüfung ist ein Fall von kriteriumsorientierter Diagnostik

bei der normorientierten Diagnostik kommt es auf Unterschied zwischen Personen an

die Bewertung einer Klassenarbeit ist eine Mischung aus norm- und kriteriumsorientierter Diagnostik

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 WS 14/15

Welche Aussagen zu methodischen Aspekten der pädagogischen Psychologie sind zutreffend? 

Ausprägung von manifesten Variablen werden auf Basis latenter Variablen geschätzt

Latente Variablen sind Konstrukte in mathematischen Modellen

APA: Validität ist eine Eigenschaft der Testwerte

Protokolle lauten Denkens geben Hinweise zur Validität

wenn ein neu konzipierter Mathetest hoch mit der Deutschnote korreliert und niedrig mit der Mathenote, dann sind diskriminante und konvergente Validität gering

Fenster schliessen

M9 Kurs 29 WS 14/15

Was bedeuten die wichtigsten Begriffe der klassifikatorischen Diagnostik? 

Effizienz ist das Maß für den Anteil korrekt klassifizierter Kinder.

Die Basisrate/ Prävalenz gibt den Anteil der gestörten Kinder in der Stichprobe an

Die Selektionsrate gibt den Anteil der Kinder, für die der Test eine positive Diagnose ergibt.

Sensitivität korrekt ungestörte Kinder

Die Spezifität ist das Maß für den Anteil der korrekterweise als gestört klassifizierten Kinder