Lernkarten

Ueli Gisler
Karten 39 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 11.09.2012 / 25.05.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 39 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Begriff Tarifschutz?

Der Leistungserbringer ist bei der Verrechnung von Leistungen an vertraglich oder behördlich festgelegte Tarife gebunden. Es sind keine zusätzlichen Verrechnungen erlaubt.

Fenster schliessen

Wer prüft und genehmigt abgeschlossene Verträge?

Kantonsregierung für kantonale Verträge Bundesrat für gesamtschweizerische Verträge

Fenster schliessen

Was bedeutet Kontrahierungszwang im Zusammenhang mit den Tarifverträgen?

Kontrahierungszwang bedeutet Vertragszwang. Es muss immer ein Vertrag vorhanden sein.

Fenster schliessen

Was bestehen für Möglichkeiten bei Fehlen eines Tarifvertrages?

Möglichkeit der sofortigen Tariffestsetzung

Möglichkeit zur Verlängerung des gekündeten Tarifvertrages um maximal 1 Jahr. Danach zwingende Tariffestsetzung

Fenster schliessen

Nach welchem Schema werden Leistungen im Pflegeheim erbracht und nennen Sie Beispiele für einen entsprechenden Tarif?

Vergütung anhand der Höhe des Pflegebedarfs. Besa/Rai Rug

Fenster schliessen

Besteht die Möglichkeit den „Ausstand“ zu erklären?

Ja. Die Leistungserbringern können den Ausstand erklären. Die Leistungserbringen haben den Kanton sowie an die Patient darüber zu informieren.

Fenster schliessen

Werden die Tarifverträge geprüft?

Ja. Der Tarifvertrag muss mit dem Gesetz und mit dem Gebot der Wirtschaftlichkeit übereinstimmen.

Fenster schliessen

Haben sich die Krankenkassen an Tarife zu halten? (Antwort mit Begründung)

Ja. Die KK müssen sich an die vertraglich oder behördlich festgelegten Tarife halten. Es sind keine zusätzlichen Tarife erlauft.