Premium Partner

Kundenberater SAFS

Ausbildung zum Kundenberater (berufsbegleitend)

Ausbildung zum Kundenberater (berufsbegleitend)


Kartei Details

Karten 42
Lernende 40
Sprache Deutsch
Kategorie Sport
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 28.02.2015 / 11.12.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/kundenberater_safs1
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/kundenberater_safs1/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Welche unterschiedlichen Geschäftsmodelle gibt es in der Fitness Center Landschaft?

  • Einzelbetriebe
  • Ketten
  • Discounter
  • Franchise Unternehmen
  • Personalttraining Studios
  • Gruppenfitness-Studios
  • Mikro-Studios
  • Wellness
  • Crossfit
  • usw.

Welche 2 Dimensionen beeinflussen einen guten Service im Fitness?

  1. Persönlichkeit
  2. Organisation Fitnesscenter

Nenne die Bestandteile der nonverbalen Kommunikation und in welche Bereiche lässt diese sich einteilen?

Körpersprache
– Mimik
– Blickkontakt
– Gestik
– Körperhaltung
– Distanz
– vegetative Symptome

Erscheinungsbild
– Kleidung
– Schmuck
– Frisur
– Tattoos
– Bart
– Kopfbedeckung

Was unterscheidet eine Dienstleistung von einem Produkt?

Immaterielles wird verkauft, leben von einem Versprechen
– Standardisierte Leistung individuell erbracht
– Leistung kann nicht auf Vorrat produziert werden
– Meist im persönlichen Kontakt beratender Art
– Bewertung hängt vom subjektiven Empfinden des Kunden ab
– Firmenimage steht für das Versprechen

Erkläre das funktionelle Gehirnmodell.

Ebenen

  1. Bewusstsein
  2. Limbisches System
  3. Unterbewusstsein
  4. Reptilienhirn (Stammhirn)

Links => Kapitän
Logisch (Worte, Logik, Zahlen, Zeit, Rythmus, Analyse usw.)

Rechts => Schorsch
Kreativ (Bilder, Emotionen, Phantasie, Farben, Raum, Melodie usw.)

Was kannst Du den drei Kanälen Sein, Tun, Haben Gutes tun?

Sein
Name kennen/sagen, Freude zeigen

Tun
Loben, Danken (für den Hinweis/Einsatz)

Haben
Bestätigen, Bemerken, Erinnern (nachfragen Ferien)

Was ist das Ziel am Telefon?

Termin vereinbaren, einladen und weiterhelfen. Dem Kunden ein gutes Gefühl vermitteln.

Nach welcher Grundstruktur (6 Schritte) gehst du beim professionellen Telefonieren vor?

Begrüssen
Abklären
Zuhören
Informieren
Termin vereinbaren
Orientieren