Lernkarten

Benjamin Roth
Karten 41 Karten
Lernende 29 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 14.03.2015 / 20.08.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 18 Multiple Choice Antworten

1/41

Fenster schliessen

Die Verlegung der Versorgungs- und Gebäudeanschlussleitung erfolgt im Rohrgraben. In welcher Tiefe werden diese verlegt? Gründe dafür?

ca. 1-1.5 m unterhalb des Terrains. Zum Schutz vor Frost, Erwärmung, Erschütterungen, usw.

Fenster schliessen

Beschreiben sie mögliche Vor- und Nachteile von Unterflurhydranten?

Vorteil: Stören den Verkehr nicht; Nachteil: schlechter auffindbar, grösserer Unterhalt, aufwändigere Betriebsbereitschaft

Fenster schliessen

Warum enthält Seewasser weniger Mineralstoffe (z.B. Kalzium und Magnesium) als Quellwasser?

Quellwasser reichert sich beim versickern durch die Gesteinsschichten mit Mineralien an, Seewasser nicht im gleichem Umfang.

Fenster schliessen

Festes Wasser ist…

Festwasser

Schnee

Eis

Hagel

Fenster schliessen

Zwischen ... ist Wasser (auf Meereshöhe=1013mbar) im flüssigem Zustand.

0° C und -100° C

0° C und +80° C

0° C und +100° C

+1° C und +100° C

Fenster schliessen

Gasförmiges Wasser ist ...

eine Wolke

Wasserdampf

Wassergas

Nebel

Fenster schliessen

Die Gesamtheit aller Wasservorräte auf der Erde ...

nimmt durch unseren täglichen Verbrauch ab

steigt durch Kondensation in der Stratosphäre

ist seit Jahrmillionen konstant

Fenster schliessen

Trinkwasser gilt als Lebensmittel und ist deshalb dem Lebensmittelgesetz unterstellt.

Falsch

Richtig

Fenster schliessen

Wer ist für die Verteilung des Trinkwassers Verantwortlich?

Kantonschemiker

Örtlich bestimmter Sanitärinstallateur

Die Netzbetreiberin (Wasserversorgung)

Tiefbauamt

Steuerverwaltung

Fenster schliessen

Wasser (auf Meereshöhe=1013mbar) gefriert bei einer Temperatur ...

unter 0° C

unter +4° C

unter -5° C

Fenster schliessen

Kühlt Wasserdampf (auf Meereshöhe=1013mbar) unter +100° C ab ...

kondensiert dieser

gefriert dieser

schmilzt dieser

verdunstet dieser

verdampft dieser

Fenster schliessen

Nennen Sie vier Möglichkeiten wie sie Wasser sparen können.

Duschen statt Baden, während dem einseifen beim Duschen die Aramtur schliessen, während dem Zähneputzen die Armatur schliessen, moderne WC-Spülsysteme einbauen (3/6Liter), energieeffiziente GWM und WM, Regenwassernutzungsanlage, Gartenbewässerung im Sommer am Abend (kleinere Verdunstung), usw.

Fenster schliessen

Wieviel Liter Trinkwasser braucht der menschliche Körper pro Tag?

1 Liter

3 Liter

5 Liter

Fenster schliessen

In wieviele Flüssigkeitskategorien werden Flüssigkeiten eingeteilt?

Die Flüssigkeiten werden in 5 Flüssigkeitskategorien eingeteilt, 1 = Trinkwasser gemäss den Bestimmungen der gültigen Lebensmittelgesetzgebung, 2 = Flüssigkeiten die keine Gefährdung der menschlichen Gesundheit darstellen deren Eigenschaften gegenüber Trinkwasser aber verändert sind (z.B. Warmwasser, Kaffee), 3-5 = Flüssigkeiten die eine Gesundheitsgefährdung für den Menschen darstellen (z.B. Heizungswasser, Regenwasser, Wasser mit Desinfektionsmittel, Waschmaschinewasser)

Fenster schliessen

Wieviel Liter pro Person und Tag beträgt der durchschnittliche Wasserverbrauch in der Schweiz? (mit Gewerbe und Industrie)

500 Liter

400 Liter

250 Liter

Fenster schliessen

Nennen Sie vier Trinkwasserfassungsarten.

Grundwasser, Quellwasser, Seewasser, Flusswasser, Regenwasser (für Einzelversorgungen->Aufbereitung mittels Entkeimung)

Fenster schliessen

Was versteht man unter der Anomalie des Wassers?

Das Wasser bei einer Temperatur von 4°C seine grösste Dichte (1 kg/dm3) hat. Normalerweise müsste sich Wasser (wie andere Stoffe auch) von 0°C - 4°C ausdehnen was es aber nicht macht.  ( -> abnormales Stoffverhalten)

Fenster schliessen
Nennen Sie vier Aufgaben die ein Trinkwasserreservoir (Wasserspeicher) erfüllen muss.
Wasserdruck im Verteilnetz, Löschwasserreserve, Reserve bei Störfällen, Ausgleich zwischen gleichmässigem Wasserzulauf (z.B.Quelle) und schwankendem Wasserverbrauch (Spitzenabdeckung)
Fenster schliessen

Wenn beim Wasser ein pH-Wert von 7 gemessen wird, so ist das Wasser  ...

sauer

alkalisch (basisch)

pH-Neutral

Fenster schliessen
Was gibt uns die Wasserhärte im Trinkwasser an?
Elektrische Leitfähigkeit

Gelöster Kalkanteil

Gesamtsalzgehalt

Fenster schliessen
In welcher Einheit wird die Härte im Trinkwasser angegeben?
°fH

°C

°dH

mmol/Liter

Fenster schliessen
Wie gross ist die Dichte von Wasser (bei 4°C)?
4.187 kg/dm3

1 kg/dm3

9.81 kg/dm3

1000 kg/m3

Fenster schliessen

Damit Trinkwasser gemäss Lebensmittelgesetz als Trinkwasser gilt muss es verschiedene Kriterien erfüllen. Nennen Sie mindestens fünf Kriterien.

klar, farblos, geruchlos, geschmackslos, geschmacklich einwandfrei, erfrischend -> ca. 8-15°C, kein Gehalt an krankheitserregenden Bakterien/Viren oder sonstigen schädlichen Stoffen, mittlere Härte 1.5 - 2.0 mmol/L, pH-Wert 6.8 - 8.2

Fenster schliessen
Nennen Sie drei Inhaltsstoffe die im Wasser und auch im Trinkwasser vorkommen können.
Kalzium, Magnesium, Eisen, Mangan, Natrium, Kalium, Sauerstoff, Kohlensäure (Kohlendioxid), Sulfat
Fenster schliessen

Kreuzen sie die richtigen Aussagen zur Verteilung der Wassermassen auf der Erde an.

Salzwasseranteil = 98.2 %

Salzwasseranteil = 97.4 %

Süsswasseranteil = 2.6 %

Süsswasseranteil = 1.8 %

Fenster schliessen
Skizzieren Sie den natürlichen Wasserkreislauf auf und erklären Sie dessen Funktion.
Verdunstung von Wasser durch die Sonne, Bildung von Wolken, Transport der Wolken durch Windeinfluss in kältere Regionen, durch Kondensation Bildung von Niederschlag (z.B. Regen,Schnee,Hagel,Tau,Reif), Teil davon verdunstet wieder in die Atmosphäre, Rest sammelt sich ober- und unterirdisch und fliesst zurück in das Meer.
Fenster schliessen
Nach der Fassung wird das Trinkwasser in ein Reservoir geführt/gepumpt und über Verteilleitungen in den Strassen verteilt. Nennen Sie die beiden möglichen Trinkwasserverteilarten.
Ringleitungssystem, Verästelungssystem
Fenster schliessen
Wieviel Liter pro Person und Tag beträgt der durchschnittliche Wasserverbrauch in der Schweiz? (ohne Gewerbe und Industrie)
150 Liter

162 Liter

188 Liter

Fenster schliessen

Was ist der Nachteil einer Seewasserfassung gegenüber einer Grundwasserfassung?

Die Aufbereitung von Seewasser ist technisch aufwendiger und dadurch auch konstenintensiver

Fenster schliessen
Nennen Sie drei verschiedene Leitungswerkstoffe die für erdverlegte Leitungen eingesetzt werden können.
Kunststoffe (z.B. PE), duktiler Guss beschichtet, Stahl, hoch- und niedriglegierte Stähle, Faserzement, andere vom SVGW zugelassene Werkstoffe