Lernkarten

Karten 134 Karten
Lernende 321 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.02.2014 / 05.12.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 134 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Welche Art von Changes (Änderungen) sind normalerweise NICHT im Scope des Change Managements?
Wechsel zu einem mainframe System

Änderungen der Business Strategie

Änderung eines Service Level Agreements (SLA)

Außerbetriebnahme eines Service

Fenster schliessen
Welche Art von Changes (Änderungen) sind normalerweise NICHT im Scope des Change Managements?
Wechsel zu einem mainframe System

Änderungen der Business Strategie

Änderung eines Service Level Agreements (SLA)

Außerbetriebnahme eines Service

Fenster schliessen
Welche der folgenden Themen ist KEINE Aufgabe von Service Operation?
Durchführung von Tests die gewährleisten, dass die Services so geplant worden sind, dass sie die Business Anforderungen umsetzen

Lieferung und Management eines IT Service

Managen der Technik, die zum Liefern eines Service verwendet wird

Monitoring der Leistungsdaten der Technik und der Prozesse

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 28.01.2019
    Kommentar gelöscht
1
Auf was bezieht sich der Begriff IT operations controll?
Managen der Technical Management Funktion und der Application Management Funktion

Überwachung der Ausführung und des Monitorins von operativen Aufgaben und Events

Ein Satz an Werkzeugen zum Monitoren und Anzeigen des Status der IT Infrastruktur und der Applikation

Ein Service Desk überwacht den Status der Infrastruktur, wenn die Operatoren nicht verfügbar sind

Fenster schliessen
Welcher Prozess ist verantwortlich für die Dokumentation der Beziehungen zwischen Service-Komponenten?
Service Level Management

Service Portfolie Management

Service Asset and Configuration Management (SACM)

Incident Management

Fenster schliessen
Was ist Keine Phase des Service Lifecycles?
Service Optimierung

Service Transition

Service Design

Service Strategy

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 21.03.2016
    Die Antworten stimmen nicht.
    Es ist Fakt, dass es nicht mehr als eine CMDB geben sollte. Hier ist die Antwort aber als falsch markiert!
1
Welche der folgenden Aussagen über ein Configuration Management System (CMS) ist RICHTIG?
Das CMS sollte keine Geschäftsdaten über Kunden und Benutzer enthalten

Es kann mehr als ein CMS geben

Es sollte nicht mehr als eine Configuration Management Database (CMDB) geben

Wenn eine Organisation ihre IT Services outsourced, benötigt sie trotzdem ein CMS

Fenster schliessen
Was sind die drei Subprozesse des CapacityManagements?
Business Capacity Management, Service Capacity Management und Component Capacity Management

Supplier Capacity Management, Service Capacity Management und Component Capacity Management

Supplier Capacity Management, Service Capacity Management und Technologie Capacity Management

Business Capacity Management, Technologie Capacity Management und Component Capacity Management

Fenster schliessen
Was sollte in der Definitive Media Library (DMS) aufbewahrt werden? 1. Kopien gekaufter Software 2. Kopien selbsterstellter Software 3. Relevante Lizenzdokumente 4. Der Changeplan
Alle vier Genannten

Nur 1 und 2

Nur 3 und 4

Nur 1, 2 und 3

Fenster schliessen
Wofür wird das RACI-Modell benutzt?
Dokumentation der Rollen und Verantwortlichkeiten von Stakeholdern in Prozessen oder Aktivitäten

Definition von Anforderungen für einen neuen Service oder Prozess

Analyse von Business Impacts aufgrund von Incidents

Herstellen einer Balances scorecard, welche den Gesamtstatus des Service Managements aufzeigt

Fenster schliessen
Welches ist die BESTE Beschreibung eines Operation Level Agreements (OLA)?
Eine Vereinbarung zwischen einem IT Service-Provider und einem anderen Unternehmensteil derselben Organisation, welche bei der Bereitstellung der Services unterstützt

Eine schriftliche Vereinbarung zwischen einem IT-Service Provider und seinen Kunden, in dem Ziele und Verantwortlichkeiten beider Seiten definiert werden.

Eine Vereinbarung zwischen zwei Service Providern über Service Level Anforderungen des Kunden

Eine Vereinbarung zwischen einem externen Service Desk und der IT über verbindliche Antwortzeiten

Fenster schliessen
Was ist das HAUPT-Ziel des Availability Managements?
Monitoring und Reporting der Verfügbarkeiten von Komponenten

Sicherstellen, dass alle Ziele des Service Level Agreements (SLA) eingehalten werden

Garantie von Verfügbarkeitsleveln für Service und Komponenten

Sicherstellen, dass Service Verfügbarkeiten die vereinbarten Business Anforderungen einhalten

Fenster schliessen
Bei welchen der folgenden Themen liefert die Service Transition Unterstützung? 1. Bei der Einführung neuer Services 2. Außerbetriebnahme von Services 3. Transfer von Services zwischen Service Providern
nur 1 und 2

nur 2

alle genannten Themen

nur 1 und 3

Fenster schliessen
Welcher Prozess ist für die regelmäßige Überprüfung von Operational Level Agreements (OLAs) verantwortlich (responsible)?
Supplier Management

Service Level Management

Service Portfolio Management

Demand Management

Fenster schliessen
Welche Rolle sollte sicherstellen, dass Prozessdokumentation aktuell und verfügbar ist?
Der Service Owner

Der Chief Information Officer (CIO)

Knowledge Management

Der Prozessowner

Fenster schliessen
Womit befasst man sich im Release und Deployment Management-Prozess? 1. Definition und Abstimmung von Release und Deployment-Plänen 2. Sicherstellen, das Releasepackete nachverfolgt werden können 3. Autorisierung von Changes, die den Prozess unterstützen
Nur 1 und 2

Alle genannten

Nur 2 und 3

Nur 1 und 3

Fenster schliessen
Was ist eine Eigenschaft jedes Prozesses? 1. Er ist messbar 2. Er liefert ein spezifisches Ergebnis 3. Er liefert sein Hauptresultat an einen Kunden oder Stakeholder
Nur 1 und 3

Nur 1 und 2

Nur 2 und 3

Alle genannten

Fenster schliessen
Welche der folgenden Eigenschaften von ITIL sind Schlüsseleigenschaften die zum Erfolg von ITIL beitragen? 1. Unabhängig von Lieferanten 2. ITIL schreibt nicht explizit vor, was zu tun ist 3. Es handelt sich um einen Best Practice-Ansatz 4. Es handelt sich bei ITIL um einen Standard
3

1, 2 und 3

alle genannten

2, 3 und 4

Fenster schliessen
Wem sollte Zugang zu den Datensicherheitsrichtlinien (Security Policies) erlaubt werden?
Geschäftsführer des Business (Senior Business Manager) und Mitarbeitern der IT

Geschäftsführer des Business (Senior Business Manager), leitenden Mitarbeitern der IT und den Datenschutzbeauftragten

allen Kunden, Benutzern und den Mitarbeitern der IT

nur den Datenschutzbeauftragten

Fenster schliessen
Welche der folgenden Auswahlmöglichkeiten sind Bestandteile eines Service Design Package (SDP)? 1. Abgestimmte und dokumentierte Anforderungen des Business 2. Ein Transitionsplan für den Service 3. Anforderungen für neue oder geänderte Prozesse 4. Metriken um den Service zu messen
1

2 und 3

1, 2 und 4

alle genannten

Fenster schliessen
Welche der folgenden Auswahlmöglichkeiten sind Beispiele für Werkzeuge, die die Service Transition im Rahmen des Service Lifecycles unterstützen können? 1. Eine Datenbank, die die endgültigen und freigegebenen Versionen aller Software beinhaltet 2. Arbeitsablaufunterstützende Werkzeuge um Changes zu managen 3. Ein automatisiertes Softwareverteilungssystem 4. Test- und Überprüfungswerkzeuge
1, 3 und 4

1, 2 und 3

alle genannten

2, 3 und 4

Fenster schliessen
Zu welchen der unten genannten Punkte sollen iT Services dem Kunden einen Beitrag liefern?
Fähigkeiten

Kosten

Risiken

Nutzen

Fenster schliessen
Welche der folgenden Aussagen über das Problem-Management ist/sind richtig? 1. Es sorgt dafür, dass alle Beschlüsse (Lösungen) oder Workarounds, die eine Änderung an einem Configuration Item (CI) erfordern, durch das Change management eingereicht werden. 2. Es bietet dem Management Informationen über die Kosten der Lösung und der Vermeidung von Problemen.
1

2

beide genannten

keine

Fenster schliessen
Was ist die zielsetzung des Request Fulfilment Process?
Der Umgang mit Service-Anfragen von Benutzern

Sicherstellung, dass alle Anfragen innerhalb einer IT-Organisation erfüllt sind

die Erfüllung von Änderungswünschen

Sicherstellung, dass die Service Level Agreements (SLA) erfüllt werden

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 10.07.2018
    Nich verstanden: Einem Service unterliegen Prozesse und dies müssen immer Ergebnisse liefern. Warum soll c) falsch sein?
1
Welche Aussage über die Wertschöpfung durch Services ist ZUTREFFEND?
Die Wahrnehmung des Service durch den Kunden ist ein wesentlicher Faktor der Wertschöpfung

Der Wert einer Dienstleistung kann immer nur in finanzieller Hinsicht gemessen werden.

Ergebnisse zu liefern ist für den Wert eines Service wichtig

Die Präferenz eines Service Provider ist Treiber für die Wahrnehmung von Wertschöpfung eines Service

Fenster schliessen
Welche der folgenden Aussagen über die internen und externen Kunden treffen am meisten zu?
Externe Kunden sollten einen besserern Kundenservice erhalten, weil sie die anfallenden Kosten für ihre IT-Dienstleistungen bezahlen

Interne Kunden sollten einen besseren Kundenservice erhalten, weil die Verrechnungen die Gehälter bezahlen

Den besten Kundendienst sollten die Kunden erhalten, die das meiste Geld zahlen

Interne und externe Kunden sollten das jeweils vereinbarte Niveau des Kundendienstes erhalten

Fenster schliessen
Zu welchen der unten genannten Punkte sollen iT Services dem Kunden einen Beitrag liefern?
Fähigkeiten

Kosten

Risiken

Nutzen

Fenster schliessen
Welche der folgenden Aktivitäten ist ein Teil des Service Level Managements (SLM) Prozesses?
Entwurf des Configuration Managements Systems aus geschäftlicher Sicht

Erstellen von am Kunden ausgerichteten technologieschen Metriken

Überwachung der Serviceleistung entgegen der Service Level Agreements (SLAs)

Schulen der Service Desk Mitarbeiter im Umgang mit Beschwerden des Kunden bzgl. der Erbringung des Services

Fenster schliessen
Welche der folgenden Argumente beschreibt das Ziel des Event Managements am BESTEN?
Die Fähigkeit Vorfälle anzuzeigen, Schlüsse hieraus zu ziehen und die richtigen Aktionen zu bestimmen

Die Fähigkeit Vorfälle anzuzeigen, den normalen Service so schnell wie möglich wieder herzustellen und die negativen Auswirkungen auf dem Geschäftsbetrieb zu minimieren

Die Fähigkeit, die Aktivitäten der Spezialisten zu monitoren und zu kontrollieren

Die Fähigkeit, die erfolgreiche Bereitstellung der Services zu reporten durch prüfen der uptime (Verfügbarkeit) der Infrastruktur Komponenten

Fenster schliessen
Welchen der folgenden Punkte sollte ein Service Katalog enthalten?
Information zur Version jeder eingesetzten Software

Die organisationsstruktur des Unternehmens

Informationen zu Assets

Details zu allen Services, die in Betrieb sind