Premium Partner

IT-Administrator - Serverdienste

Fragen zu Serverdiensten wie DHCP und DNS.

Fragen zu Serverdiensten wie DHCP und DNS.


Set of flashcards Details

Flashcards 33
Students 20
Language Deutsch
Category Computer Science
Level Vocational School
Created / Updated 14.04.2016 / 10.11.2021
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/itadministrator_serverdienste
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/itadministrator_serverdienste/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Welche Rechte hat der DNS-Server bei einer sekundären Zone?

Kopie einer primären Zonen-Datei, wobei der Server nur Leserechte hat.

Wie viele Zonen kann ein DNS-Server verwalten?

Ein DNS-Server kann eine oder mehrere DNS-Zonen verwalten.

Erklären Sie den Begriff Fully Qualified Domain Name (FQDN)!

Die Position eines Clients im Namensbaum wird durch den Fully Qualified Domain Name angegeben. Durch diesen ist ein Client eindeutig identifizierbar.


– FQDN = Hostname + DNS-Suffix
– z.B. www.dosb.de.

Was macht die Fowarad Lookup-Zone?

  • Auflösung eines FQDN in eine IP-Adresse
  • z.B. maps.google.de in 110.35.20.1

Was wird bei DHCP in den Bereichoptionen definiert?

In den Bereichsoptionen können die Parameter definiert werden, die später den Clients zur Verfügung gestellt werden sollen.

Wofür wird DHCP genutzt?

DHCP wird genutzt, um Rechner automatisch mit Informationen über die TCP/IP-Konfiguration eines Netzes zu versorgen.

Nennen Sie die Vor- und Nachteile von TCP/IP mit DHCP!

dynamische Konfiguration von TCP/IP mit DHCP

  • für Clients wichtige Konfigurationen können automatisch geliefert werden
  • geringerer Administrationsaufwand
  • mehr Sicherheitsprobleme

Was sind im Zusammenhang mit DNS Zonen?

Als Zone wird ein zusammenhängender Bereich des DNS-Namensraumes mit einer oder mehrerer Domänen, für die
ein DNS-Server die Berechtigung zu Namensauflösung besitzt, bezeichnet.