Lernkarten

Thomas Menet
Karten 36 Karten
Lernende 501 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 03.05.2014 / 19.06.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 36 Multiple Choice Antworten

1/36

Fenster schliessen

Das Szenario "Dienstleistung / Produkt" umfasst folgende Module:

Projektsteuerung, Projektgrundlagen, Projektführung, Produkt, Geschäftsorganisation

Projektsteuerung, Projektgrundlagen, Projektführung, Produkt, Geschäftsorganisation, Einführungsorganisation

Projektsteuerung, Projektgrundlagen, Projektführung, Produkt, Geschäftsorganisation, Qualitätssicherung

Projektsteuerung, Projektgrundlagen, Projektführung, Produkt, Einführungsorganisation

Fenster schliessen

Folgende Aussage beschreibt das Szenario "Dienstleistung / Produkt":

Bereitstellung einer Dienstleistung oder eines Produkts für ein spezifisches Bedürfnis.

Nutzung einer Dienstleistung oder eines Produkts für ein spezifisches Bedürfnis.

Beschaffen einer Dienstleistung oder eines Produkts für ein spezifisches Bedürfnis.

Entwickeln einer Dienstleistung oder eines Produkts für ein spezifisches Bedürfnis.

Fenster schliessen

Szenarien und Module …

dürfen nicht verändert werden, damit die Logik der Methode erhalten bleibt.

dürfen nur vom Verein eCH angepasst werden.

dürfen nur dann angepasst werden, wenn die Idee dazu vom Auftraggeber stammt.

dürfen angepasst werden.

Fenster schliessen

Zu den Schwerpunkten des Moduls "Projektführung" gehört:

Die Studie erarbeiten, damit der Variantenentscheid getroffen werden kann.

Das Projekt abschliessen.

Die Interessen der Stakeholder kennen, die Kommunikation führen und Entscheide sicherstellen.

Die Rechtsgrundlagen klären und den Schutzbedarf analysieren.

Fenster schliessen

Module …

bestehen aus Phasen und Meilensteinen.

können nicht in mehreren Szenarien verwendet werden.

enthalten thematisch zusammengehörende Aufgaben und Ergebnisse und die beteiligten Rollen.

bilden den gesamten Lebenszyklus von Projekten einer bestimmten Charakteristik ab.

Fenster schliessen

Die Liste der Minimalergebnisse ...

enthält alle jene Ergebnisse, welche zwingend in einem Modul erstellt werden müssen.

Es gibt keine Liste der Minimalergebnisse in HERMES.

enthält all jene Ergebnisse, die zwingend und unabhängig vom gewählten Szenario zu erarbeiten sind.

umfasst nur jene Ergebnisse, welche von Revisionsstellen überprüft werden.

Fenster schliessen

Die Aufgabe 'Qualitätssicherung führen' gehört zu folgendem Modul:

Testen.

Projektführung.

Qualitätssicherung.

Projektsteuerung.

Fenster schliessen

Folgendes Ergebnis gehört zum Modul 'Projektgrundlagen':

Projektmanagementplan.

Situationsanalyse.

Studie.

Projektauftrag.

Fenster schliessen

Die Aufgabe 'Entscheid zur Abnahme treffen' gehört zu folgendem Modul:

Projektsteuerung.

Einführungsorganisation.

Projektführung.

Testen.

Fenster schliessen

Die Entscheidungsaufgaben …

sind alle im Modul 'Projektsteuerung' enthalten.

sind alle im Modul 'Projektführung' enthalten.

sind auf mehrere unterschiedliche Module verteilt.

beschreiben die Aufgaben des Auftraggebers.

Fenster schliessen

Folgendes Ergebnis gehört zum Modul 'Einführungsorganisation':

Projektorganisation.

Abnahmeprotokoll.

Prozessbeschreibung.

Geschäftsorganisationskonzept.

Fenster schliessen

Aufgaben ...

sind unabhängig von Modulen.

entsprechen Aktivitäten.

bestehen aus mehreren Aktivitäten.

sind die kleinsten Bausteine der Module.

Fenster schliessen

Ergebnisse …

sind immer entweder etwas Technisches oder ein Dokument.

werden erst ab Phase Konzept erarbeitet.

sind den Aufgaben und Rollen zugeordnet.

stehen in HERMES nicht im Zentrum.

Fenster schliessen

Eine der Aufgaben des Moduls 'Projektgrundlagen' ist:

Projektauftrag erarbeiten.

Projektmanagementplan und Projektauftrag erarbeiten.

Schutzbedarfsanalyse erarbeiten.

Entscheid zur Variantenwahl treffen.

Fenster schliessen

Folgendes Ergebnis gehört nicht zum Modul 'Projektführung':

Prüfprotokoll.

Projektauftrag.

Änderungsantrag.

Situationsanalyse.

Fenster schliessen

Eine der Aufgaben des Moduls "Einführungsorganisation" heisst:

Entscheid zum Projektabschluss treffen

Entscheid zur Abnahme treffen

Geschäftsorganisation aktivieren

Test durchführen

Fenster schliessen

Zum Modul "Projektführung" gehört unter anderem folgendes Ergebnis:

Projektentscheid Steuerung

Projektinitialisierungsauftrag

Abnahmeprotokoll

Projektauftrag

Fenster schliessen

Ein Ergebnis der Aufgabe "Qualitätssicherung führen" heisst:

Testplan

Projektmanagementplan

Releaseplan

Liste der Stakeholder

Fenster schliessen

Die Phasen von HERMES 5 heissen:

Initialisierung, Voranalyse, Realisierung, Einführung

Initialisierung, Konzept, Realisierung, Abschluss

Initialisierung, Konzept, Realisierung, Einführung

Voranalyse, Konzept, Realisierung, Einführung

Fenster schliessen

Ein Schwerpunkt der Phase Realisierung im Szenario "Dienstleistung / Produkt" ist:

die Vorabnahme des Produkts

die Beschaffung des Produkts

die Abnahme des Produkts

die Freigabe der Phase Abschluss

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 08.06.2017  | 100 %
    Es sind drei Hierarchie-Ebenen "Steuerung, Führung und Ausführung" (siehe Referenzhandbuch Seite 170)
1

HERMES 5 unterscheidet zwischen den Entscheidungsebenen:

"Steuerung", "Führung" und "Ausführung" (3 Ebenen)

"Steuerung" sowie "Führung und Ausführung" (2 Ebenen)

"Steuerung und Führung" sowie "Ausführung" (2 Ebenen)

"Projektorganisation" und "Stammorganisation" (2 Ebenen)

Fenster schliessen

Szenarien...
 

sind Bestandteile der Module.

sind thematische Gruppierungen von Ergebnissen, Aufgaben und Rollen.

beschreiben mögliche Ausgangssituationen von Projekten.

beschreiben den Lebenszyklus von Projekten einer bestimmten Charakteristik

Fenster schliessen

Module...

sind Bestandteile der Szenarien.

sind jene thematischen Gruppierungen von Ergebnissen, Aufgaben und Rollen, die nicht unmittelbar mit der Lösungsfindung und -realisierung zu tun haben.

sind nicht zusammengesetzt aus Ergebnissen, Aufgaben und Rollen

beschreiben den Lebenszyklus von Projekten einer bestimmten Charakteristik.

Fenster schliessen

Meilensteine...

... sind Ergebnisse.

... markieren immer Entscheide durch den Auftraggeber

... sind in allen Szenarien gleich.

... stehen am Ende von Entscheidungsaufgaben.

Fenster schliessen

Im Szenario "IT-Individualanwendung" geht es um...

... die Beschaffung einer IT-Anwendung für die spezifischen Bedürfnisse eines Fachbereichs.

... die Ablösung einer individuellen IT-Anwendung.

... die Weiterentwicklung einer individuellen IT-Anwendung.

... die Entwicklung einer IT-Anwendung für die spezifischen Bedürfnisse eines Fachbereichs.

Fenster schliessen
2

2 Kommentare

  • 11.04.2016
    T. Menet
    Habe den Tippfehler korrigiert... Danke für den Hinweis!
  • 14.01.2016  | 100 %
    Tippfehler, die richtige Antwort erscheint doppelt
2

Der erste Meilenstein heisst:

Projektinitialisierungsauftrag.

Projektfreigabe.

Projektauftrag.

Projektantrag.

Fenster schliessen

Der Meilenstein "Variantenwahl" befindet sich auf …

der Entscheidungsebene "Stammorganisation".

der Entscheidungsebene "Steuerung".

der Entscheidungsebene "Führung und Ausführung".

der Entscheidungsebene "Führung".

Fenster schliessen

Das HERMES-Phasenmodell besteht aus …

5 Phasen

3 Phasen

6 Phasen

4 Phasen

Fenster schliessen
3

3 Kommentare

  • 11.04.2016
    T. Menet
    Danke für den Hinweis! Habe den Fehler korrigiert!
  • 01.04.2016  | 100 %
    Gemäss Hermes 5.1, Seite 18 (gedruckte Version) ist die richtige Antwort:
    "mit der Phase "Inititalisierung""
  • 14.01.2016  | 100 %
    meiner Meinung nach falsch!
    richtig wäre "mit der Phase 'Initialisierung'"
3

Ein HERMES-Projekt beginnt  …

vor der Phase "Initialisierung".

mit der Phase "Voranalyse".

nach der Phase "Initialisierung".

mit der Phase "Initialisierung".

Fenster schliessen
2

2 Kommentare

  • 11.04.2016
    T. Menet
    Danke für den Hinweis! Habe den Fehler korrigiert!
  • 01.04.2016  | 100 %
    Hermes 5.1. Seite 18 (gedruckte Version):
    "wird die in der Phase "Initialisierung" gewählte Variante konkretisiert."
2

In der Phase "Konzept" …

wird die in der Phase "Voranalyse" gewählte Variante konkretisiert.

findet der Variantenentscheid statt.

wird die in der Phase "Initialisierung" gewählte Variante konkretisiert.

wird der Projektmanagementplan konzipiert.