Lernkarten

Peter Karl
Karten 50 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 15.02.2015 / 10.02.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 50 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zu den Clubgütern gehört u. a.

ein Feuerwerk

ein Tennisschläger

das Recht zur Übertragung der Fußball WM

die Sportanlage eines Vereines

Fenster schliessen

Zu den Funktionen des Preises in der Marktwirtschaft gehört

die Allokationsfunktion

die Anreizfunktion

die Distributionsfunktion

die Äquivalenzfunktion

Fenster schliessen

Das erste Gossen’sche Gesetz besagt, daß beim ununterbrochenen Fortfahren eines und desselben Genusses eines Sportriegels

die Größe des Genusses konstant bleibt

die Größe des Genusses abnimmt

irgendwann der Genuß gesättigt ist

die Größe des Genusses steigt

Fenster schliessen

Wodurch zeichnen sich öffentliche Güter aus?

Nichtrivalität des Konsums

hohe Preise

Nichtausschließlichbarkeit bei der Nutzung

Nicht-Erneuerbarkeit

Fenster schliessen

Das zentrale Problem, mit dem sich die Ökonomie als Wissenschaft beschäftigt, ist

das Phänomen Sport

die Volkswirtschaftslehre

das Phänomen der Knappheit

das Phänomen Zeit

Fenster schliessen

Die Marktform des Monopols ist gekennzeichnet durch

eine Vielzahl an Nachfragern

eine höhere Absatzmenge im Vergleich zum Polypol

einen höheren Preis im Vergleich zum Polypol

eine Maximierung der Wohlfahrt

Fenster schliessen

Ein Marktversagen ist gegeben beim Vorliegen von

externen Effekten

imhomogenen Gütern

Informationsmängeln

hohen Produzentenrenten

Fenster schliessen

Im Monopol

ist die Absatzmenge größer als im Polypol

ist die Absatzmenge kleiner als im Polypol

ergibt sich der Preis aus dem Schnittpunkt der Nachfragekurve mit der Grenzkostenkurve

ergibt sich der Preis aus dem Schnittpunkt der Nachfragekurve mit der Grenzerlöskurve