Lernkarten

Karten 49 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 03.04.2016 / 19.09.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 49 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne die Istanzen des Instanzenmodells?

  • Moralitätsprinzip
  • Realitätsprinzip kontrolle
  • Lustprinzip Forderungen
Fenster schliessen

Nenne die Funktionen des Instanzenmodell?

  • Über- ich Gewissen
  • Ich kritischer verstand
  • Es Tribe, Bedürfnisse, Wünsche
Fenster schliessen

Über-ich Gewissen?

Norm und Wertvorstellungen

vermittelt / sozialisiert durch Eltern, Freunde, Kultur.. im Vorlaufe des Lebens

(Engel)

Fenster schliessen

Ich kritische Verstand?

Überprüft, ob die Bedürfnisse (ES) mit der Realität zu vereinbaren sind. Dabei werden die Normen und Werte / Moral ( ÜBER-ICH) miteinbezogen.

Fenster schliessen

Definition Persönlichkeit?

Persönlichkeit ist die einzigartige und nicht beobachtbare Struktur von relativ konstanen und doch sich verändernden Merkmalen einer Person, den so genannten Persönlichkeitsmerkmalen, die ein beständiges Verhaltens- und Erlebensmuster zur Folge haben

Fenster schliessen

Persönlichkeitsmerkmalen?

  • relativ konstant aber nicht starr sondern auch veränderbar sind
  • unterschieldich stark entwickelt und ausgeprägt
  • Strukturiert, angeordnet --> gibt eine Einzigartigkeit und unverwechselbarkeit
  • Die Struktur hat eine Summe von Verhalten- und Erlebensweisen
Fenster schliessen

relativ konstant, aber nicht starr, sondern auch veränderbar?

Intelligenz, Begabungen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Interessen, Werthalungen, Bedürfnisse, Gefühle, Stimmung etc.

Fenster schliessen

Unterschiedlich stark entwickelt und ausgeprägt?

Jeder Mensch hat unterschieldich ausgeprägte Begabungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, undtschiedliche Einstellungen, Werthaltungen doer Stimmung