Premium Partner

Finanzmanagement

MBA

MBA


Set of flashcards Details

Flashcards 10
Language Deutsch
Category Finance
Level University
Created / Updated 18.04.2016 / 26.01.2020
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/finanzmanagement5
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/finanzmanagement5/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Wertschöpfung

  Ertrag (Umsatz)
- Vorleistungen
= Brutto-Wertschöpfung = BIP (CH: 550 Mrd CHF)

- Abschreibungen (ca. 10% vom BIP)
= Netto-Wertschöfpung

logische Geschäftsfälle

  • Aktivtausch
  • Passivtausch
  • Bilanzverlängerung
  • Bilanzverkürzung

mögliche Rechtsformen

  • Einzelunternehmung (Eigenkapital)
  • Kollektivgesellschaft
  • Aktiengesellschaft (Aktienkapital)
  • Genossenschaft (Anteilsscheinkapital)
  • GmbH (Stammkapital)
  • Kommanditgesellschaft (Kommanditsumme)

Abschreibungen

  • linear
    Abschreibung vom Anfangswert
     
  • degressiv
    Abschreibung vom Buchwert (oftmals doppelte lineare Abschreibung)

Buchhaltung:

  • Abschreibung direkt:    kto Abschreibung | Anlagekonto
  • Abschreibung indirekt: kto Abschreibung | Wertberichtigung

-> Möglichkeit die jährliche Dividende konstant zu halten

Debitorenverluste / Delkredere

  • endgültige Verluste -> direkte Abschreibung
    Debitorenverluste | Debitoren
     
  • mutmassliche Verluste -> indirekte Abschreibung
    Debitorenverluste | Delkredere

Buchung am Jahresende

Transitorische Aktiven u. Passiven

  1. Aufwandvortrag
  2. Aufwandnachtrag
  3. Ertragsvortrag
  4. Ertagsnachtrag

CASHFLOW

+ nicht liquiditätswirksame Aufwände (z.B. Abschreibungen)
+ Gewinn

= Cashflow

Ziel: Cashflow / durchschn. EK  = ca. 25%

Ertragswert

nachhaltiger zukünftiger Gewinn / Kapitalisierungszinsfuss (angestrebte Rendite)

Bsp.

300'000.- jährlicher Gewinn
6% Kapitalisierungszinsfuss

-> EW  5.0 Mio