Premium Partner

Fertigungstechnik

Grundlagen der spanenden Fertigung

Grundlagen der spanenden Fertigung


Kartei Details

Karten 10
Sprache Deutsch
Kategorie Physik
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 20.03.2014 / 12.03.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/fertigungstechnik20
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/fertigungstechnik20/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Welche Eigenschaften müssen die Schneiden von Werkzeugen bestizen?

->Die Werkzeugschneiden müssen hart, verschleißbar und ausreichend zäh sein.

-> Sie sind keilförmig ausgebildet

-> Für den Einsatz an Maschinen müssen die Werkzeugschneiden auch bei höheren Temperaturen verschleißfest sein.

Warum muss jede Werkzeugschneide einen Freiwinkel haben?

Ohne Freiwinkel würde die Freifläche des Werkzeugs aud der bearbeiteten Werkstückoberfläche stark reiben

Für welche Werkstoffe muss ein großer Span- und ein großer Freiwinkel gewählt werden?

->Weiche Werkstoffe, z.B. Aluminium, erfordern einen großen Span- und Freiwinkel.

-> Ein großer Span- und Freiwinkel verringert den Keilwinkel und damit die Standfestigkeit der Schneide.

In welchen Fällen wird ein kleiner oder negativer Spanwinkel gewählt?

->Bei harten und spröden Werkstoffen, wie z.B. Hartguss

-> bei spröden Schneidstoffen, z.B. Schneidkeramik.

-> Ein kleiner oder negativer Spanwinkel und ein kleiner Freiwinkel führen zu einem großen Keilwinkel.

   Und damit zu kompakten, bruchsicheren Schneiden.

Wie heißen die wichtigsten Winkel an der Werkzeugschneide?

-> der Freiwinkel (alpha)

-> der Keilwinkel (beta)

-> der Spanwinkel ( gamma)

Die Größe der Winkel richtet sich vor allem nach dem zu bearbeitenden Werkstoff

und dem Bearbeitungsverfahren.

Wie groß ist der Spanwinkel (gamma), wenn der Keilwinkel (beta)= 68° und der Freiwinkel (alpha)= 10° betragen?

y=90° - a- ß

y= 90°-10°-68°=12°

 

Freiwinkel, Keilwinkel und Spanwinkel betragen zusammen immer 90°

Welche Flächen bilden den Schneidkeil an einem Werkzeug?

-> Die Werkzeugschneide wird durch die Kante zwischen der Spanfläche und der Freifläche gebildet.

-> Werkzeuge können Haupt- und Nebenschneiden besitzen.

-> Die Hauptschneide weist in Vorschubrichtung.

-> Zwischen Haupt- und Nebenschneide liegt die Schneidenecke

Wovon hängt die erforderliche Größe des Keilwinkels ab?

-> von der Härte und Festigkeit des zu bearbeitenden Werkstoffs

-> Für harte Werkstoffe sind große Keilwinkel erforderlich

-> Für weiche Werkstoffe sind kleine Keilwinkel erforderlich

 

-> Weiche Werkstoffe setzen dem Eindringen der Schneide nur geringen Widerstand entgegen

-> harte Werkstoffe dagegen setzen großen Widerstand entgegen