Lernkarten

Annie Müller
Karten 45 Karten
Lernende 184 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 16.08.2015 / 28.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 45 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Bei welcher der folgenden Formen von Datenerhebung in der AO-Psychologie handelt es sich gewissermaßen um einen Ersatz für eine (quasi-) experimentelle Versuchsanordnung?
Unternehmensweit standardisierte Mitarbeiterbefragung

Beobachtungsinterview im Rahmen einer Arbeitsanalyse

Offene Diskussion kontroverser Strategiepapiere in Fokusgruppen

Analyse von Archivdaten zur Bestimmung der Entwicklung von Personalstatistiken im Zeitverlauf

Simulation von unterschiedlichen Kundengesprächen im Rahmen von Rollenspielen im AC

Fenster schliessen
Welcher Kennwert wird in der metaanalystischen Methode der Validitätsgeneralisierung in der Regel als Schätzer für „wahre“ Validität in der Population ermittelt?
mittlere unkorrigierte Korrelation

individuelle korrigierte Korrelation

mittlere korrigierte Korrelation

Untergrenze des Glaubwürdigkeitsintervalls

Obergrenze des Konfidenzintervalls

Fenster schliessen
Welches der Buchstaben im Akronym RIASEC stimmt nicht mit der genannten Bedeutung überein?
artistic

constructive

investigative

social

???

Fenster schliessen
Quasi-Experiment. 5% der Mitarbeiter mit den höchsten Fehlzeiten nehmen an einem Fehlzeitengespräch teil. In Nacherhebung sind deren Fehlzeiten tatsächlich zurück gegangen im Vergleich zu den anderen Mitarbeitern. Welche Bedrohung der interen Validität ist am wahrscheinlichsten?
Testwiederholung (testing)

Reifung

Teständerung

Regression zur Mitte

Ausfälle

Fenster schliessen
Marienthal-Studie
Sie bediente sich weniger Methoden, die die Forschergruppe aber stark weiterentwickelte

Sie beschrieb Folgen der Langzeitarbeitslosigkeit zuerst nur deskriptiv, dann führten sie jedoch Interventionen durch und evaluierten diese

Es gab kaum Unterschiede im Hinblick auf den Umgang mit lang anhaltender Arbeitlosigkeit

Hauptbefund zur Langzeitarbeitslosigkeit: diese wirkt sich höchstens leicht psychisch, nicht aber physisch aus

Die Teilnehmer litten am stärksten unter dem Geldmangel, soziale Beziehungen intensivierten sich