Lernkarten

Karten 35 Karten
Sammlung Elektrotechnik für Elektroberufe
Sprache Deutsch
Autor Paul Baumgartner
Stufe Berufslehre
Copyright © Paul Baumgartner
Zielgruppe Elektrotechnische Grundlagen für Elektroinstallateure EFZ und Elektroplaner EFZ (4 Lehrjahre), Band 1 für das 1. Lehrjahr.
Erstellt / Aktualisiert 18.11.2016 / 31.05.2020

Sammlung

Diese Kartei ist Teil der Sammlung Elektrotechnik für Elektroberufe

0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Welche Leistung nimmt ein Widerstand auf, wenn die anliegende Spannung verdoppelt wird?
Die vierfache Leistung.
Fenster schliessen

Wie lässt sich die Leistung (Wirkleistung) aus Spannung und Strom (bei rein ohmscher Belastung) berechnen?

Indem das Produkt gebildet wird (Spannung mal Strom)

Fenster schliessen

Wie verändert sich bei konstanter Spannung der Strom durch einen variablen Widerstand?

© BAP Verlag

Der Strom ändert sich umgekehrt proportional mit dem Widerstand. D.h. bei einem kleinen Widerstand fliesst ein grosser Strom.

Fenster schliessen

Wie verändert sich der Strom durch einen konstanten Widerstand, wenn die Spannung erhöht wird.

© BAP Verlag

Der Strom vergrössert sich proportional mit der Spannung. (Ohmsches Gesetz!)

Fenster schliessen
Mit welcher Einheit wird der Leitwert angegeben?
S (Siemens)
Fenster schliessen
Was setzt jeder Leiter dem elektrischen Strom entgegen?
Èinen Widerstand.
Fenster schliessen
Was bewirkt eine hohe Stromdichte in einem elektrischen Leiter?
Je höher die Stromdichte ist, desto wärmer wird der Leiter.
Fenster schliessen

Wie wird ein Ampèremeter in den Stromkreis geschaltet?

© BAP Verlag

Immer in Serie.

Fenster schliessen

Welche Stromrichtung haben Wechselströme?

© BAP Verlag

Wechselströme ändern dauernd die Stromrichtung und damit die Polarität. Die Elektronen bewegen sich im Leiter hin und her.

Fenster schliessen

Wofür steht die Abkürzung AC?

© BAP Verlag

Alternating Current (Wechselstrom)

Fenster schliessen
Wofür wird das folgende Symbol ~ verwendet?
Wechselstrom
Fenster schliessen
Was lässt sich über die Bewegungsrichtung der Elektronen sagen, wenn ein Kupferdraht von einem Gleichstrom durchflossen wird?
Gleichströme fliessen in einem Leiter immer in die gleiche Richtung. (Gleiche Polarität)
Fenster schliessen
Nennen Sie einige DC-Erzeugerarten.
Batterien, Akkumulatoren, Solarzellen, Thermoelement
Fenster schliessen

Wofür steht die Abkürzung DC?

© BAP Verlag

Gleichstrom (Direct Current)

Fenster schliessen

Nennen Sie einige Wirkungen vom elektrischen Strom.

Wärmewirkung

Magnetische Wirkung

Lichtwirkung

Chemische Wirkung

Wirkung auf Menschen und Tiere

Fenster schliessen

In welche Richtung bewegen sich die Elektronen?

© BAP Verlag

Die Elektronen gehen von der Stelle mit dem Elektronenüberschuss (Minuspol) zur Stelle mit dem Elektronenmangel (Plus- pol).

Fenster schliessen

In welche Richtung fliesst der elektrische Strom?

© BAP Verlag

Vom Pluspol zum Minuspol

Fenster schliessen

Definieren Sie den elektrischen Strom. Was ist ein elektrischer Strom?

© BAP Verlag

Das Ausgleichen elektrischer Ladungen nennt man elektrischen Strom. Die elektrische Stromstärke I ist die durch einen Leiterquerschnitt bewegte Ladung Q [As] pro Zeit t [s].

Fenster schliessen

Welche Ladungsträger sind für den Stromfluss a) in Metallen b) in Elektrolyten und c) in Gasen vorhanden?

a) Elektronen

b) Ionen

c) Elektronen und Ionen

Fenster schliessen

Für das Arbeiten an elektrischen Anlagen lautet eine der fünf Sicherheitsregeln, dass die Spannungsfreiheit überprüft werden soll. Womit kann dieser Forderung nachgekommen werden?

Voltmeter (NIV-Prüfgerät)

Fenster schliessen

Wie werden Voltmeter in einen Stromkreis geschalten?

© BAP Verlag

Voltmeter werden immer parallel in den Stromkreis geschaltet. Z.B. parallel zur Spannungsquelle oder zu einem Verbraucher.

Fenster schliessen

Welche grundlegende Gemeinsamkeit haben alle fünf Varianten der Spannungserzeugung?

Bei jeder Spannungsquelle werden unter Energieaufwand negative und positive Ladungen, die in allen Stoffen sind, voneinander getrennt.

Fenster schliessen

Nennen Sie fünf Varianten, wie eine elektrische Spannung erzeugt werden kann. Geben Sie jeweils auch ein passendes Beispiel an.

Induktion: Generator in einem Kraftwerk

Chemische Spannungserzeugung: Akkumulator

Erwärmung der Verbindungsstelle von zwei verschiedenen Metallen: Thermoelement

Lichteintritt in das Fotoelement (Photovoltaik): Solarzelle

Druck auf Kristalle: Drucksensoren

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 26.02.2020
    Kommentar gelöscht
1

Zwischen welchen Stellen tritt eine elektrische Spannung auf?

Eine elektrische Spannung tritt immer zwischen ungleich geladenen Stellen auf. Die elektrische Spannung bzw. der Druck auf die freien Elektronen ist die Ursache ihrer Fortbewegung.

Fenster schliessen

Wie lässt sich die elektrische Spannung umschreiben?

© BAP Verlag

Das Ausgleichsbestreben zwischen verschiedenen Ladungen nennt man elektrische Spannung. Sie ist auch die Potenzialdifferenz zwischen unterschiedlich geladenen Stellen.

Fenster schliessen

Wann entsteht eine anziehende Kraftwirkung?

© BAP Verlag

Zwischen ungleich geladenen Stellen.

Fenster schliessen

Was entsteht zwischen gleichen Ladungen?

© BAP Verlag

Es entsteht eine abstossende Kraftwirkung.

Fenster schliessen
Wie werden Atome und Atomgruppen bezeichnet, die nicht die gleiche Anzahl Protonen und Elektronen besitzen?
Elektrisch geladene Atome oder Atomgruppen bezeichnet man als Ionen.
Fenster schliessen
Welche Anzahl Protonen und Elektronen sind in einem Atom vorhanden?
Ein Atom besitzt stets gleich viele Protonen wie Elektronen. Sie wirken dadurch nach aussen elektrisch neutral.
Fenster schliessen

Welche Ladung (positiv oder negativ) besitzt ein Elektron?

Eine negative Ladung.