Lernkarten

Karten 75 Karten
Sammlung Elektrotechnik für Elektroberufe
Sprache Deutsch
Autor Paul Baumgartner
Stufe Grundschule
Copyright © Paul Baumgartner
Zielgruppe Elektrotechnische Grundlagen für Elektroinstallateure EFZ und Elektroplaner EFZ (4 Lehrjahre), Band 3 für das 3. Lehrjahr.
Erstellt / Aktualisiert 25.02.2015 / 16.01.2022
Druckbar Ja

Sammlung

Diese Kartei ist Teil der Sammlung Elektrotechnik für Elektroberufe

0 Exakte Antworten 75 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/75

Fenster schliessen

Was versteht man unter Aussetzbetrieb?

© BAP Verlag Eisenring

Bei diesen Maschinen sieht der Zyklus folgendermassen aus: Bemessungslast – Stillstand – Wiedereinschaltung. Im Unterschied zum Kurzzeitbetrieb kann beim Aussetzbetrieb keine Abkühlung auf die Raumtemperatur erfolgen, da die Pausen zu klein sind.

Fenster schliessen

Wie heisst die Betriebsart S2?

© BAP Verlag Eisenring

S2: Kurzzeitbetrieb

Die Bemessungslast ist nur kurzzeitig vorhanden (z.B. 30 Minuten) und dann erfolgt die Abkühlung auf Raumtemperatur.

Fenster schliessen

Erklären Sie die Betriebsart S1 von Elektromotoren.

© BAP Verlag Eisenring

Es ist eine dauernde Belastung mit Bemessungslast (Nennlast) möglich. Diese Betriebsart wird normalerweise nicht auf einem Typenschild angegeben.

Fenster schliessen

Nennen Sie einige Beispiele von Wartungsarbeiten an elektrischen Maschinen.

Lager: fetten, Gleitlager mit genügend Öl versehen

Schleifringe: putzen, eventuell überdrehen

Kollektor: egalisieren

Kohlen: ersetzen, einschleifen

Fenster schliessen
© BAP Verlag Eisenring

Erklären Sie die Kühlung einer geschützten Maschine

Die Wicklungsköpfe, Stator und Rotorblechpakete werden direkt durch die Umgebungsluft gekühlt.

Fenster schliessen
© BAP Verlag Eisenring

Wie funktioniert die Kühlung einer geschlossenen Maschine?

Die Wärme im Innern der Maschine erhitzt das Gehäuse, dessen Oberfläche durch Kühlrippen vergrössert ist. Die Oberfläche wird durch die vorbeizirkulierende Luft gekühlt.

Fenster schliessen

Welche Verlustarten verursachen die Erwärmung eines Elektromotors?

1. Cu-Verluste: Stromwärmeverluste (Widerstand der Wicklungen)

2. Fe-Verluste: Ummagnetisierung + Wirbelströme (Blechpakete)

3. Mechanische Verluste: Reibung (z.B. in den Lagern)

Fenster schliessen

Nennen Sie einige Konstruktionsteile an Elektromotoren.

Gehäuse mit Belüftungsöffnungen bzw. Kühlrippen, Ventilator, Lüfter, Lagerschilder, Lager, Welle mit Keilbahn, Befestigungsfuss, Befestigungsflansch, Transportöse.

Fenster schliessen

Warum beinhalten Elektromotoren Stator- und Rotorblechpakete?

Die Elektroblechpakete sind für das Leiten der magnetischen Feldlinien zuständig.

Fenster schliessen

Nennen Sie einige Teile eines Elektromotors, die für das Leiten des elektrischen Stromes zuständig sind.

Statorwicklung, Rotorwicklung, Verbindungsleitungen, Klemmen, Schleifringe, Kollektoren

Fenster schliessen

Was sind aktive Bauteile bei einer Maschine?

Aktive Bauteile sind alle Teile, die elektrisch oder magnetisch wirksam sind (Cu-Leiter für den el. Strom und Blechpakete für das magnetische Feld).

Fenster schliessen

Was sind Umformer?

Bei rotierenden Umformern wird elektrische Arbeit in mechanische und diese wiederum in elektrische Arbeit umgewandelt. Jedoch hat in der Regel das so erzeugte neue Stromsystem eine andere Frequenz, Strangzahl oder Spannung.

Fenster schliessen

Wie lassen sich energetisch betrachtet die umlaufenden Maschinen einfach erklären?

Elektromotoren wandeln elektrische Arbeit in mechanische Arbeit um.

Generatoren wandeln dagegen mechanische Arbeit in elektrische Arbeit um.

Fenster schliessen

Wofür werden - energetisch betrachtet - elektrische Maschinen verwendet?

Elektrische Maschinen werden für die Erzeugung (Generatoren), die Übertragung (Transformatoren)
und Nutzung der elektrischen Energie (Motoren) benötigt.

Fenster schliessen

Welche beiden Maschinenarten werden unterschieden?

- Umlaufende Maschinen (Motoren und Generatoren)

- Ruhende Maschinen (Transformatoren)

Fenster schliessen

Wie kann die Drehrichtung eines Seriemotors geändert werden?

Entweder die Einspeisung der Feld- oder der Ankerwicklung tauschen, aber nicht beide!

Fenster schliessen
Nennen Sie die Besonderheiten des Universalmotors.
Bei Belastung sinkt die Drehzahl, der Strom steigt und damit auch das Drehmoment. Dieser Motor ist gut geeignet als Handwerkzeugmaschine.
Fenster schliessen

Beschreiben Sie die Funktionsweise des Universalmotors.

© BAP Verlag Eisenring

In der positiven Halbwelle wird im Stator ein Magnetfeld aufgebaut, mit der gleichen Halbwelle wird auch der Rotor magnetisiert, wobei das Rotorfeld so gerichtet ist, dass ein Drehmoment z.B. im Uhrzeigersinn entsteht. In der nächsten Halbwelle kehrt in Statorund Rotorwicklung die Stromrichtung um, mit dem Resultat, dass das entstehende Drehmoment in der bisherigen Richtung wirkt.

Fenster schliessen
© BAP Verlag Eisenring

Welchen Teil des Universalmotors zeigt die Abbildung?

Kollektor

Fenster schliessen

Beschreiben Sie den Aufbau des Universalmotors.

© BAP Verlag Eisenring

Stator mit geteilter 1~Statorwicklung, Rotor gewickelt und auf Polwender (Kollektor) geführt, Stator und Rotorblechpaket aus einzelnen Elektroblechen zusammengebaut. Alle Wicklungen sind in Serie geschaltet.

Fenster schliessen

Warum wird der 1~Seriemotor auch Universalmotor genannt?

Er kann mit Gleich- oder Wechselstrom betrieben werden, ist also universell. Dies hat allerdings Grenzen für Wechselstrombetrieb müssen der Stator- und der Rotor geblecht sein, die Spannung bei Gleichstromspeisung ist wesentlich kleiner, weil der Induktivanteil des Wechselstromes fehlt.

Fenster schliessen

Welche Motorart finden wir in Handbohrmaschinen mit Netzbetrieb?

1~Seriemotor, Universalmotor

Fenster schliessen

Wofür werden synchron laufende Spaltpolmotoren verwendet?

  

Uhren, Zeitrelais, schreibende Messgeräte

  

Fenster schliessen
Spaltpolmotoren werden auch mit grosser Polzahl und Aussenläufer gebaut, beschreiben Sie die Besonderheiten dieses Motors näher.
Nach dem Anlauf als Asynchronmotor laufen solche Motoren als Synchronmotoren weiter und können dort eingesetzt werden, wo die konstante Drehzahl geschätzt wird.
Fenster schliessen
Wie kann bei einem Spaltpolmotor die Drehrichtung geändert werden?
Die Drehrichtung ist immer vom Hauptpol zum Spaltpol. D.h. eine andere Drehrichtung kann nur mit einem anders konstruierten Motor erzeugt werden!
Fenster schliessen
© BAP Verlag Eisenring

Welche Aufgabe hat der Kurzschlussring im Spalt des Spaltpolmotors?

Er muss ein zum Hauptfeld phasenverschobenes Magnetfeld erzeugen.

Fenster schliessen

Nennen Sie einige Verwendungsmöglichkeiten von Spaltpolmotoren.

© BAP Verlag Eisenring

Antrieb von Lüftern, Laugenpumpen (Bild), Büromaschinen

Fenster schliessen
Nennen Sie die Besonderheiten des Spaltpolmotors.
sehr einfach, sehr robust, miserabler Wirkungsgrad und Leistungsfaktor, nur für kleine Leistungen, keine Drehrichtungsumkehr möglich
Fenster schliessen

Beschreiben Sie die Funktionsweise des Spaltpolmotors.

Die Einphasenwicklung erzeugt ein magnetisches Wechselfeld. Durch die Kurzschlusswicklungen wird ein phasenverschobenes Wechselfeld erzeugt und dadurch resultiert ein elliptisches Drehfeld. Dieses Drehfeld induziert im Rotor eine Spannung, dadurch dreht dieser in Richtung des Drehfeldes und bestätigt die Lenzsche Regel.

Fenster schliessen

Der Einphasenmotor hat im Stator eine 1~Wicklung und 2 Kurzschlusswicklungen (Kurzschlussringe). Der Rotor ist ein Kurzschlussläufer. Um welchen Motor handelt es sich bei dieser Beschreibung?

© BAP Verlag Eisenring

Spaltpolmotor