Premium Partner

Elektro Sibe / NIN Kapitel 2 Begriffsbestimmungen

Normen für Sicherheitsberater 2015

Normen für Sicherheitsberater 2015


Kartei Details

Karten 112
Lernende 210
Sprache Deutsch
Kategorie Recht
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 07.06.2015 / 14.11.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/elektro_sibe_nin_kapitel_2_begriffsbestimmungen
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/elektro_sibe_nin_kapitel_2_begriffsbestimmungen/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Elektrische Anlage?

Gesammtheit elektrischer Betriebsmittel für einen bestimmten Zweck.

Speisspunkt?

Punkt an der elektrische Energie in eine Anlage gespiessen wird.

Umgebungstemperatur?

Mittlere Temperatur der Luft in der Umgebung von elektrischen Betriebsmitteln.

Elektrische Anlage für Sicherheitszweck?

Elektrische Anlage, die dazu bestimmt ist, die Funktion von elektrischen Betriebsmitteln aufrechtzuerhalten, die von wesentlicher Bedeutung sind.

  1. für die Sicherheit und Gesundheit von Personen und Nutztieren und/oder
  2. zur Vermeidung von Umeltschäden und Schäden an anderen Betriebsmitteln.

Anmerkung:

Die elektrische Anlage für Sicherheitszwecke schliesst die Stomquelle und die Stromkriese bis zu den Klemmen der elektrischen Betriebsmitteln ein.

Ersatzstromversorgungsanlage

Stromversorgungsanlage, die dazu bestimmt ist, die Funktion einer Elektrischen Anlage bei einer Unterbrechung der üblichen Stromversorgung aus anderen Gründen als zu Sicherheitszwecken aufrechtzuerhalten.

Bedienungsgang?

Gang, genutzt zum Bedienen, wie Schalten, Steuern, Einstellen und Überwachen, von elektrischen Einrichtungen.

Instandhaltungsgang?

Gang, genutzt für den Zuganag zu elektrischen Betriebsmitteln für die Instandhaltung.

Nennspannung (einer elektrischen Anlage)?

Spannung, durch die die elektrische Anlage oder ein Teil der elektrischen Anlage gekenzeichenet ist.