Lernkarten

Lisa Brand
Karten 47 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.01.2014 / 04.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
47 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/47

Fenster schliessen

ältester Logiker

Aristoteles; Organon (= Werkzeug)
Fenster schliessen

Logik nach Aristoteles

wie man das Sein auf die richtige Art & Weise fasst
Fenster schliessen

1. Stufe der Logik

Logik des Seins; ontologische Interpretation; Logik dient der Erkenntnis der Dinge; Erforschung der Gesetze des Seins
Fenster schliessen

2. Stufe der Logik

Logik des Denkens/Logik von Port Royal (Antoine Arnauld 1662); psychologische Interpretation; Logik = Erforschung der Gesetze des Denkens
Fenster schliessen

3. Stufe der Logik

Logik der Sprache (Gottlob Freges "Begriffsschrift", 1879) - linguistische Wende; sprachliche Interpretation; Erforschung der Gesetze der Sprache; formale Logik
Fenster schliessen

Philosophie vs. Metaphilosophie

einzige Wissenschaft, bei der sich Gegenstandsbereich und Wissenschaft überschneiden
Fenster schliessen

Interpretationen von "Urteil"

ontologisch: das Beurteilte; psychologisch: das Urteilen; sprachlich: der Aussagesatz
Fenster schliessen

Standardbeispiel

(P1) Alle Menschen sind sterblich. (P2) Sokrates ist ein Mensch. (K) Sokrates ist sterblich.
Fenster schliessen

terminus medius

Klasse "Mensch"; kommt 2mal vor
Fenster schliessen

oberer Terminus

sterblich
Fenster schliessen

unterer Terminus

Sokrates
Fenster schliessen

Informationen von Schlüssen

nicht erkenntniserweiternd sondern wahrheitserhaltend
Fenster schliessen

Begriffe

Name = Einhorn/Unicorn; Intension: Pferd + weiß + Horn; Extension: wahrscheinlich 0
Fenster schliessen

Scheinschluss

inhaltlich wahr, aber formal falsch
Fenster schliessen

Infiniter Regress

unendliches Zurückgreifen auf vorgelagerte Prämissen
Fenster schliessen

Äquivokation

Trugschluss, der auf der Gleichsetzung von mehrdeutigen Begriffen beruht
Fenster schliessen

Argument

Prämissen + Konklusion
Fenster schliessen

Argumentum ad hominem

man zieht den Charakter eines Menschen heran, um etwas zu beweisen
Fenster schliessen

Aussage

Satz, der wahr oder falsch sein kann; Vermittlung eines Wahrheitswertes
Fenster schliessen

Begriff

Klasse, Menge von Dingen
Fenster schliessen

Deduktion

Konklusion folgt logisch aus den Prämissen
Fenster schliessen

Dilemma

man muss von zwei Möglichkeiten eine auswählen, beide Möglichkeiten führen zum selben Resultat
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 18.09.2015
    Hier fänd ich die ergänzende Erklärung von Intension hilfreich.
1

Extension

Menge der Dinge, auf die eine Intension zustimmt
Fenster schliessen

gültiges Argument

Schluss folgt logisch aus Prämissen
Fenster schliessen

Induktion

Schluss folgt nicht logisch aus Prämissen, sondern aufgrund derer lediglich wahrscheinlich ist
Fenster schliessen

Intension

Kriterien; Merkmalslisten
Fenster schliessen

Komplexer Satz

Wahrheitsfunktion bestehend aus elementaren Sätzen, verbunden mit Bedeutung des Satzkonnektivs
Fenster schliessen

Konklusion

Schlusssatz eines Arguments; Satz, wofür argumentiert wird
Fenster schliessen

Logik

Lehre vom gültigen/korrekten Schließen
Fenster schliessen

Materiale Implikation

wenn ... dann