Lernkarten

Lisa Brand
Karten 47 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.01.2014 / 20.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
47 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Äquivokation

Trugschluss, der auf der Gleichsetzung von mehrdeutigen Begriffen beruht
Fenster schliessen

Argument

Prämissen + Konklusion
Fenster schliessen

Argumentum ad hominem

man zieht den Charakter eines Menschen heran, um etwas zu beweisen
Fenster schliessen

Aussage

Satz, der wahr oder falsch sein kann; Vermittlung eines Wahrheitswertes
Fenster schliessen

Begriff

Klasse, Menge von Dingen
Fenster schliessen

Deduktion

Konklusion folgt logisch aus den Prämissen
Fenster schliessen

Dilemma

man muss von zwei Möglichkeiten eine auswählen, beide Möglichkeiten führen zum selben Resultat
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 18.09.2015
    Hier fänd ich die ergänzende Erklärung von Intension hilfreich.
1

Extension

Menge der Dinge, auf die eine Intension zustimmt
Fenster schliessen

gültiges Argument

Schluss folgt logisch aus Prämissen
Fenster schliessen

Induktion

Schluss folgt nicht logisch aus Prämissen, sondern aufgrund derer lediglich wahrscheinlich ist
Fenster schliessen

Intension

Kriterien; Merkmalslisten
Fenster schliessen

Komplexer Satz

Wahrheitsfunktion bestehend aus elementaren Sätzen, verbunden mit Bedeutung des Satzkonnektivs
Fenster schliessen

Konklusion

Schlusssatz eines Arguments; Satz, wofür argumentiert wird
Fenster schliessen

Logik

Lehre vom gültigen/korrekten Schließen
Fenster schliessen

Materiale Implikation

wenn ... dann
Fenster schliessen

Ontologie

Lehre vom Sein
Fenster schliessen

Modus Ponens

wenn p dann q, p, also q
Fenster schliessen

Modus Tollens

wenn p dann q, nicht q, also nicht p
Fenster schliessen

Notwendige Bedingung

wenn Konklusion gelten soll, muss auch Prämisse gelten
Fenster schliessen

Hinreichende Bedingung

wenn Prämisse vorliegt, liegt auch Konklusion vor
Fenster schliessen

Prämisse

Bedingung; Satz, von dem aus argumentiert wird
Fenster schliessen

Reductio ad absurdum

Annahme wird getroffen, aus der eine absurde/widersprüchliche Konklusion abgeleitet wird; daraus wird geschlossen, dass die Annahme falsch ist; Anti-Tautologie / Kontradiktion; Aussage ist notwendig nicht wahr
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 18.09.2015
    Ergänzend vielleicht: Nur die Wahrheit/ Falschheit eines Satzes ist schlussfolgerbar. Oder so ählich ;-)
1

Satz vom ausgeschlossenen Dritten

"tertium non datur"
Fenster schliessen

Satzkonnektor, logischer Operator

und, oder, wenn... dann
Fenster schliessen

Schluss

Zusammenhang von Urteilen; Konklusion
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 18.09.2015
    Der klassische Syllogismus mit "Sokrates ist ein Mensch" etc. wäre hier ein schönes veranschaulichendes Beispiel ;-)
1

Syllogismus

Lehre vom Schluss (Aristoteles); Argument mit 2 Prämissen und 1 Konklusion
Fenster schliessen

Tautologie

Satz, der notwendigerweise wahr ist; leere Aussage
Fenster schliessen

Unvermittelter Schluss

aus einer Aussage wird eine andere unvermittelt geschlossen
Fenster schliessen

Urteil

Zusammenhang/Verhältnis von Begriffen
Fenster schliessen

Vermittelter Schluss

1 Prämisse, 1 Konklusion