Premium Partner

Druckfarben

Fragen zur Druckfarbenherstellung/ Druckfarbenarten

Fragen zur Druckfarbenherstellung/ Druckfarbenarten


Kartei Details

Karten 49
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 21.01.2016 / 05.05.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/druckfarben1
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/druckfarben1/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Erkläre wie eine Druckfarbe prinzipiell aufgebaut ist.

Aus Farbmittel, Bindemittel, Trägersubstanz und Hilfsmittel

Beschreibe das Funktionsprinzip des Dreiwalzenstuhls.

Die drei Walzen drehen sich mit unterschiedlichen Drehzahlen, so dass an den Berührungspunkten eine starke Reibkraft entsteht.

Wie werden Russe hergestellt?

Durch unvollständige Verbrennung von Gas.

Was versteht man unter dem Ausdruck "Schönen der schwarzen Druckfarben"?

Blaues Pigment der Farbe zugeben um sie dünkler aussehen zulassen.

Nenne drei Bindemittel.

  • Harz
  • Pflanzelöl
  • Mineralöl

Nenne 4 Aufgaben des Bindemitels in der Druckfarbe.

  • Macht die Pigmente verdruckbar
  • Verankert die Farbmittel auf dem Bedruckstoff
  • Hält die Pigmente zusammen
  • Bindet die Farbe am Bedruckstoff

Was versteht man unter der "Konsistenz einer Druckfarbe"? (Fachwörter nennen und beschreiben)

  • Tixotopie (zähflüssige Stoffe die durch rühren dünnflüssiger werden)
  • Viskosität (Flüsigkeitsgrad einer Druckfarbe)
  • Zügigkeit ( innerer Zusammenhalt der Druckfarbe)

Welche Eigenschaft müssen die Druckfarben für den Vierfarbendruck ausweisen?

lasierend