Lernkarten

Karten 33 Karten
Lernende 25 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 05.08.2015 / 05.08.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 33 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die Gefahren der Beurteilung?

Wahrnehmung ist selektiv

Wahrnehmung ist subjektiv

Lösungen:

  • auf einen Aspekt fokussieren der beurteilt werden soll
  • Beobachtung und Bewertung trennen
  • objektivität
Fenster schliessen

Wie können Beobachtungsfehler vermieden werden?

  • systematische Beobachtung
  • Aufgaben statt personenbezogenes Korrigieren
  • Austausch mit Kollegen
  • Bewusstsein, Klärung der eigenen Vorstellungen
Fenster schliessen

Welche Stationen (11) hat der Beurteilungskreislauf chronologisch?

  1. Lernziele bestimmen
  2. Leistungserwartungen und summative Überprüfung skizzieren
  3. Verlauf und Lernanlagen mit formativer Überprüfung planen
  4. Ziele und Leistungserwartungen bekanntgeben
  5. Lernende bei der Bearbeitung der Lernanlagen unterstützen
  6. summative Überprüfung definitiv klären
  7. Lernende über summative Prüfung informieren
  8. summative Überprüfung durchführen
  9. auswerten - benoten
  10. Resultat zurückmelden
  11. Nachprüfung ermöglichen
Fenster schliessen

Was sind Ausgangspunkte um die Lernziele einer Lernheinheit zu bestimmen?

- Lehrplan

- Kompetenzraster

- Kompetenzmodell-orientierte Lehrmittel

Fenster schliessen

Nenne verschiedene  Beurteilungsinstrumente. Gib dazu an ob sie formativ oder summativ verwendet werden sollen.

  • Schriftliche Prüfung: (formativ und summativ)
  • Diktat: (formativ)
  • Mündliche Einzelprüfung/Fachgespräch: (formativ oder summativ)
  • Mündliche Partner- bzw. Gruppenprüfung: (formativ oder summativ)
  • Systematische Beobachtung in Handlungssituationen (formativ oder summativ)
  • Kriterienorientierte Beurteilung von Arbeitsergebnissen (formativ oder summativ)
  • Beurteilung von Texten: (formativ oder summativ)
  • Lernfortschrittsdokumentation / Portfolio: (formativ)
  • Standortbestimmung: (formativ)
Fenster schliessen

Nenne die fünf verschiedenen Überprüfungsformen.

  • Schriftliche Überprüfungsform
  • Mündliche Überprüfungsform
  • Handlungsorientierte Überprüfungsform
  • Produktorientierte Überprüfungsform
  • Prozessorientierte Überprüfungsform
Fenster schliessen

Nenne den Vorgehensvorschlag bei der Notengebung im Zeugnis.

  1. Semesterziele im Fachbereich überprüfen, Kompetenzmodelle
  2. Anhand Schülerdossier überblick verschaffen über aktuellen Lernstand der SuS. Fleiss, Verweigerung Interesse werden dabei nicht benotet
  3. Aufgrund vorhergehenden Überlegugen codiert die LP die Qualität der Zielerreichung.
Fenster schliessen

Nenne die formalen Merkmale von guten schriftlichen Lernkontrollen.

Formale Aspekte 

- Datum, Name, Klasse, evtl. Thema sind angegeben. 

- Minimalziel ist ersichtlich. 

- Angaben zur erreichten Punktzahl sind vorhanden. 

- Aufgaben sind durchnummeriert. 

- Punktzahl pro Aufgabe ist angegeben. 

- Die Aufgaben sind kurz und verständlich formuliert. 

- Art und Umfang der erwarteten Antwort ist klar. 

Bsp: Erkläre in höchstens 5 Sätzen / Beschreibe den Ablauf stichwortartig / …