Lernkarten

Patricia Marti
Karten 41 Karten
Lernende 70 Lernende
Sprache English
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 12.08.2015 / 26.03.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 41 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Schnelle Zucker

Nahrungsmittel

  • Weissbrot
  • Cornflakes
  • Kartoffelpüree, polierter Reis
  • Zuckermais, Orangensaft, Banane
Fenster schliessen

Langsame Zucker

Nahrungsmittel

  • Vollkornbrot
  • Haferflocken
  • Kartoffeln in der Schale, Vollkornreis, Teigwaren
  • fast alle Gemüse, Orange, Apfel, Birne
Fenster schliessen

warum sind schnelle Zucker nicht für Diabetiker geeignet?

  • schneller hoher Anstieg des BZ-Spiegels
  • da die Glukose nicht schnell in die Zellen gelangen kann, bleibt sie länger in den Blutgefässen und verursacht dort Schäden
Fenster schliessen

warum sind ballaststoffreiche Lebensmittel für Diabetiker geeignet?

  • sie verlangsamen die Aufnahme des Zuckers vom Darm ins Blut
Fenster schliessen

Auswirkung von Bewegung bei Diabetikern

  • erhöht die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin
  • Abbau von Übergewicht
  • bei medikamentöser Therapie: Anpassen um Hypo zu vermeiden
Fenster schliessen

Diabetes

Akutkomplikationen

  • Hyperglykämie oder diabetisches Koma
  • Hypoglykämie, hypoglykämischer Schock / Koma
Fenster schliessen

Diabetes

Spätschäden

entstehen aufgrund der Ablagerungen in den Blutgefässen

Mikroangiopathie:

  • Nephropathie
  • Retinopathie
  • Neuropathie

Makroangiopathie:

  • Angiopathie (führt z.B. zu Arteriosklerose, Herzinfarkt, PaVK)
Fenster schliessen

Diabetischer Fuss

Entstehung?

  • Makroangiopathie, Neuropathie: herabgesetzte Empfindung
  • Verletzungen werden erst spät bemerkt
  • schlechte Heilungstendenz wegen schlecher Durchblutung führt zu schweren Schäden
  • häufig in der Folge Amputation von Zehen oder Fuss