Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 63 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 21.05.2015 / 12.12.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 9 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Dekubitus Grad 4 

-          wie Grad 3

-          zusätzliche Knochenbeteiligung

-          sehr schmerzhaft

-          Blutbildveränderungen

-          Ggf. Fieber

-          Infektionen und Eiterung des Knochenmarks möglich (Osteomyelitis)

Fenster schliessen

Behandlung eines Dekubitus 

Druckentlasstung:

-          regelmäßiges Umlagern

-          Freilagern der betroffenen Stellen

-          Weichlagerung mit Lagerungskissen und speziellen Matratzen

-          Bewegungsplan anlegen und konsequent führen

Behandlung der Grunderkrankung

-          gute Einstellung des Diabetes Mellitus

-          Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen

Ernährung:

-          Eiweißreiche Ernährung

-          Vitamin C

-          Zink

-          ausreichende Flüssigkeitszufuhr

 

Fenster schliessen

Kontraindizierte Maßnahmen bei einem Dekubitus 

-          Baden (Keimverschleppung)

-          Zinkpaste (trocknen aus)

-          Fettsalben (verstopfen Hautporen, stören Wärmeausgleich)

-          Prophylaktische Anwendung von Antiseptika (nur nach AO bei Infektion)

-          Eisen und Föhnen (Infektionsgefahr, Hautschädigung)

-          Hausmittelchen (wie Rohrzucker, Honig, Salz, Quark, rohe Eier oder Zahnpasta)

-          Franzbranntwein (entfettet die Haut)

-          Farbstoffhaltige Antiseptika (stören Wundbeurteilung, trocknen aus)

-          Gummilaken (die Haut kann die Feuchtigkeitsgehalt nicht optimal regulieren

Fenster schliessen

Risikofaktoren bei einem Dekubitus 

-     Fieber

-          Pergamenthaut

-          Diabetes Mellitus

-          Immobilität

-          Anämie

-          ruhig stellen

-          Fixierungen

-          Durchblutungsstörungen

-          Adipositas

-          Inkontinenz