Lernkarten

Karten 243 Karten
Lernende 12 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 06.02.2014 / 06.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 243 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Wann kann die Abgabe eines Flugplanes für einen beabsichtigten VFR-Flug frühestens erfolgen?
A. 24 Stunden vor dem beabsichtigten Abflug 

B. 120 Std vor dem Starttag 

C. Unterliegt keiner zeitlichen Begrenzung 

D. Wenn das Luftfahrzeug startbereit ist 

Fenster schliessen
Im Feld 8 des Flugplanes sind die Flugregeln und die Art des Fluges einzutragen, nach denen zu fliegen beabsichtigt ist. Wie lautet der entsprechende Eintrag für einen Flug nach Sichtflugregeln der allgemeinen Luftfahrt?
A. Sichtflug N 

B. VG 

C. ZN 

D. VFR-G 

Fenster schliessen
Ein Luftfahrzeugführer startet von einem Flugplatz ohne ICAO-Ortskennung. Was ist im Flugplan einzutragen?
A. Der Name des Flugplatzes in Feld 13 in Langschrift 

B. ZZZZ in Feld 13 und in Feld 18 unter RMK/ in Langschrift der Name des Flugplatzes 

C. ZZZZ in Feld 13 und in Feld 18 unter DEP/ in Langschrift der Name des Flugplatzes 

D. In Feld 18 unter DEST/ in Langschrift der Name des Flugplatzes 

Fenster schliessen
Die Angabe über die Fluggeschwindigkeit erfolgt im Flugplan als
A. Geschwindigkeit über Grund. 

B. berichtigte Fahrtmesseranzeige. 

C. angezeigte Eigengeschwindigkeit. 

D. wahre Eigengeschwindigkeit. 

Fenster schliessen
Ein Luftfahrzeugführer will eine lebensgefährlich verletzte Person befördern. Was hat er in diesem Fall hinsichtlich der Freigabe zu beachten?
A. Er benötigt in diesem Fall keine Freigabe. 

B. Er kann im Flugplan eine bevorzugte Freigabe beantragen. 

C. Er kann die Freigabe bereits vor Aufgabe des Flugplanes beantragen. 

D. Er muss sich mit der Flugleitung in Verbindung setzen, die das Notwendige veranlasst. 

Fenster schliessen
Für einen Flug von einem Flugplatz ohne Flugverkehrskontrollstelle ist der bereits aufgegebene Flugplan durch die Angabe einer neuen voraussichtlichen Ablockzeit zu ändern, wenn abzusehen ist, dass die tatsächliche Zeit abweichen wird von der im Flugplan angegebenen, um mehr als
A. 15 Minuten.

B. 60 Minuten.

C. 30 Minuten. 

D. 5 Minuten. 

Fenster schliessen
Für einen Flug von einem Flugplatz ohne Flugverkehrskontrollstelle, für den ein Flugplan übermittelt worden ist, hat der Luftfahrzeugführer die tatsächliche Startzeit zu übermitteln
A. nur bei Abweichungen von der im Flugplan angegebenen Abblockzeit von mehr als 15 Minuten. 

B. nur auf Anforderung der zuständigen Flugverkehrskontrollstelle. 

C. unverzüglich nach dem Start. 

D. nur bei Auslandsflügen. 

Fenster schliessen
Ein Luftfahrzeugführer unterbricht einen Flug mit Flugplan und landet auf einem anderen Flugplatz. Wen muss er umgehend anrufen?
A. Den nächsten Flugberatungsdienst 

B. Die zuständige Landesluftfahrtbehörde 

C. Die nächste Polizeidienststelle 

D. Niemanden