Premium Partner

Das Unternehmungsmodell

VBR Kapitel 2

VBR Kapitel 2


Kartei Details

Karten 85
Lernende 27
Sprache Deutsch
Kategorie VWL
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 25.10.2012 / 28.10.2022
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
https://card2brain.ch/box/das_unternehmungsmodell
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/das_unternehmungsmodell/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was ist ein Modell?

vereinfachte Darstellung der Wirklichkeit

Was ist ein Unternehmungsmodell?

grafische Darstellung der wichtigsten Zusammenhänge, die bei der Führung einer Unternehmung zu beachten sind.

Bei was hilft ein Unternehmungsmodell?

- Gesamtüberblick behalten- Wichtiges / Unwichtiges trennen- Zielkonflikte erkennen- Wechselwirkungen besser erkennen

Aufbau eines Unternehmungsmodells?

Im Zentrum steht das Unternehmungskonzept mit dem Leitbild, den Zielen und der Strategie (Mittel und Verfahren) in den Bereichen Leistung, Finanzen und Soziales. Darum herum sind die Umweltsphären angeordnet mit den darin eingebettten Anspruchsgruppen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Betrieb und einer Unternehmung?

Betrieb: eine einzelne ProduktionsstätteUnternehmung: besteht häufig aus verschiedenen Produktionsstätten

Welches sind die Anspruchsgruppen einer Unternehmung?

-Kunden-Mitarbeiter-Lieferanten-Konkurrenten-Kapitalgeber-Staat-Institutionen

Was gehört alles zu der Anspruchsgruppe Institutionen?

Verbände, Vereine, Parteien, Aktionsgruppen, Medien und NGOs

Was sind NGOs?

Nichtregierungsorganisationen ; WWF, Greenpeace, rotes Kreuz...