Lernkarten

Karten 62 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Italiano
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 08.10.2015 / 08.10.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 62 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/62

Fenster schliessen

Wovon hängt die Wettbewerbsfähigkeit einer Art ab?

Die Wettbewerbsfähigkeit einer Art hängt von der Art ihrer Verbreitung, ihren physiologischen, anatomisch-morphologischen und genetischen Eigenschaften ab.

Fenster schliessen

Welche Räumlichen Muster können Vegetationseinheiten aufweisen?

Mosaikkomplex (unregelmäßiges Muster auf engem Raum)

Gürtelkomplex (Regelhafte Abfolge entlang eines ökologischen Gradienten)

Überlagerungskomplex (dort wo Standorte sich verzahnen)

Fenster schliessen

Wie grenzen sich verschiedene Vegetationseinheiten voneinander ab?

Kontinuum (unscharfe Grenzen)

Diskontinuum (scharfe Grenzen)

Gestuftes Kontinuum (mit Übergangszone)

Fenster schliessen

Wie kann man die Biosphäre zonal gliedern?

Vegetationssonen (Pfl.formationen)

Biome (+ Tiere)

Ökozonen (+Ökologie)

Fenster schliessen

Nach was unterscheidet Raunkiaer?

Wie heißen die verschiedene Typen?

Raunkiaer unterscheidet die Arten nach der Lage ihrer Überdauerungsorgane.

  • Phanerophyten
  • Chamaephyten
  • Hemikryptophyten
  • Kryptophyten
  • Therophyten
Fenster schliessen

Wo befinden sich die Hauptverbreitungsgebiete von welchen Wäldern?

Borealer Nadewald (Kanada, Nordeuropa, Russland)

Sommergründe Laubwald (USA, Mitteleuropa, China)

Trop Regenwald (Tropen)

Fenster schliessen

Worin besteht der Unterschied zwischen Zonaler, Azonaler und Extrazonaler Vegetation?

Zonale Vegeation ist die typische Form der Vegetation der jeweiligen Klimazone.

Extrazonale Vegeation ist die typische Vegetation einer benachbarten Klimazone.

Azonale Vegetation kommt in mehreren verschiedenen Klimazonen vor und hat kein Hauptverbreitungsgebiet.

Fenster schliessen

Welche Biotopbindungsarten von Tieren gibt es?

Mono-Biotopbewohner 

Verschieden-Biotopbewohner

Biotiokomplex-Bewohner

Fenster schliessen

Welche Biotischen Faktoren gibt es?

Mensch

Feinde

Konkurrenten

Krankheiten

Parasiten

Futtertiere

Futterpflanzen

Fenster schliessen

Welche Abiotischen Faktoren gibt es?

4 Elemente

Klima

Boden

Sauerstoff

toxische Stoffe

Bodenchemie

Fenster schliessen

Welche Historischen Gründe gibt es?

Erd- und KLimageschichte

Barrieren

Entstehungszentren

Ausbreitungszentren

Fenster schliessen

Definition: Ökologie

Die Ökologie ist die Wissenschaft von den Wechselwirkungen der Organismen untereinander und zu ihrer abiotsichen Umwelt

Fenster schliessen

Zwischen welchen Typen unterscheidet man bei den homoiohydren Pflanzen?

Was sind homoiohydre Pflanzen?

Homoiohydre Pflanzen sind eigenfeuchte Pflanzen

  • Xerophyten (trocken, besonnte Standorte)
  • Mesophyten (mäßig feucht- mäßig trockene Standorte)
  • Hygrophyten (dauerfeucht, schattige Standorte)
  • Helophyten (Sumpf)
  • Hydrophyten (Wasserpflanzen)
Fenster schliessen

Was sind poikilohydre Pflanzen?

Poikiliohydre Pflanzen sind wechselfeuchte Pflanzen

Fenster schliessen

Welche pflanzlichen Nähstoffspezialisten gibt es?

Halophyten (Salz)

Chalkophyten (Schwermetall)

Serpentinpflanzen (Serpentinböden)

Carnivore Pflanzen (Stickstoffmangel)

Sapropyhten (Symbiose mit Pilzen)

Fenster schliessen

Benenne die taxonomischen Rangstufen bei Pflanzen

RAUKU OFGA (Rang, Abteilung, Unterabteilung, Klasse, Unterklasse, Ordnung, Familie, Gattung, Art)

Fenster schliessen

Definiere Areal

Ein Areal ist das Verbreitungsgebiet einer Sippe, in dem sie sich regelmäßig fortpflanzt und ohne ständige Zuwanderung halten kann. Es setzt sich aus einem geschlossenen Verbreitungsgebiet und ihren isolierten Vorposten zusammen.

Fenster schliessen

Definiere Art

Eine Art ist die Zusammenfassung aller Individuen, die sich uneingeschränkt untereinander fortpflanzen und deren wesentliche Merkmale übereinstimmen

Fenster schliessen

Definiere Physiognomie

Als Physiognomie bezeichnet man die äußere Erscheinung von Lebewesen

Fenster schliessen

Nach welchen Faktoren werden Areale eingeteilt?

Zeit (gegenwärtig, früher)

Form (kontinuierlich, disjunkt)

Größe (Kosmopoliten, Endemiten)

Entwicklung (regressiv, progressiv)

Fenster schliessen

Photosynthese Formel

6H2O + 6CO2  -> 6O+ C6 + H12 + O6

Fenster schliessen

Phäomomene von Tieren auf Inseln

Adaptive Radiation

Reliktendemiten

Gigantismus

Nanismus

Verlust der Flugunfähigkeit

Fenster schliessen

Wann spricht man von der selben Lebensform?

Man spricht bei Pflanzen von der selben Lebensform, wenn sie ähnliche morphologische Ansprüche und einen ähnlichen Lebensrythmus haben.

Fenster schliessen

Wann spricht man von der selben Wuchsform?

Man spricht von der selben Wuchsform wenn Spross und Wurzelsysteme morpholohisch ähnlich ausgeprägt sind.

Fenster schliessen

Warum breiten sich Arten aus?

Sie breiten sich zur Arterhaltung, Evolution, Nahrungssuche und zur Reaktion auf veränderte Umweltfaktoren aus.

Fenster schliessen

Was bedeutet Morphologie?

Struktur und Form

Fenster schliessen

Was für Photoperiodismusarten existieren?

Es gibt Langtags-, Kurztagspflanzen und tagneutrale Pflanzen. Dies sagt aus wie die Tageslänge auf die Blütenentwicklung Einfluss nimmt.

Fenster schliessen

Was für verschiedene Ausbreitungsgrenzen gibt es?

Es gibt mechanische (Gebirge, Meer, ...) erd- und klimageschichtliche (Eiszeiten, ...) klimatische/edaphische (Dürre, Kälte, ...) Schranken. Hinzu kommen Wettbewerb und Konkurrenz

Fenster schliessen

Was geschieht bei der Photosynthese

Bei der Photosynthese wird Wasser und Kohlenstoffdioxid mithilfe von Lichtenergie zu Sauerstoff und Zucker

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen dem potentiellen und dem realen Areal?

Das potentielle Areal ist das Gebiet in dem sich eine aufhalten KÖNNTE. Durch Hindernisse, wie natürliche Schranken, beschränkt sich ihr Lebensraum allerdings auf das reale Areal.