Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 32 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 15.12.2015 / 22.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 18 Text Antworten 4 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Gründe sprechen für die Anwendung der CL-F

- nichts geht vergessen

- einheitliches Vorgehen

- nachvollziehbar für Kollegen

- Sicherheit

- Protokollierung

- Reihenfolge der Handlung

Fenster schliessen

Rads auf der Strecke ohne Bedienung der Hauptsignale sind in den folgenden Fällen durchzuführen:

- Sicherungsanlagen aus technischen Gründen negativ beeinflusst (z.B.besondere Fahrzeuge)

- wenn Fz nicht in Züge ingestellt werden dürfen (z.B. Unimog, Pneu bereifft)

- steckengeblibner Zug oder Teile davon

Fenster schliessen

Die Überprüfung (Zeitfenster) der vorgelegten Fahrordnung für RadS erfolgt mit:

Grafischer Fahrplan

Tagesbogen (hat es Extrazüge)

Fenster schliessen

RadS Fahrordnung

Was muss die Fahrordnung zusätzlich enthalten

- Vermerk ob die Rangierbewegung begleitet oder unbegleitet

Plus wie bei allen:

- Nummerierung

- Verkehrszeiten

- Ortsangeben

Sofern notwendig:

- Verkehrsperiode

- Zug und Bremsreihe

- weitere für die Führung des Zuges erforderlich Angaben

Fenster schliessen

Fahrordnung für RadS

Wenn die Rads auf der Strecke in einem .... .... und rückgemeldet wird, sind .... .... für die Hin und Rückfahrt zu erstellen

in einem Anschlussgleis endet und rückgemeldet wird, sind getrennte Fahrordnungen für die Hin- und Rückfahrt zu erstellen

Fenster schliessen

Zusätzliche Angaben für Extrafahrten von Rads

- Tag der Ausführung

- Angabe des zu befahrenden Weges von ... nach ..., bei mehrspurigen Strecken via Gleis

- sich mehrere Rangierbewegungen auf der Strecke befinden

- ein steckengebliebener Zug oder Teile davon abgeholt werden müssen

- in ein gesperrtes Glis übergeht oder aus einem gesperrten startet

- einem vorausfahrenden Zug gefolgt wird

(Wichtig! Einige dieser Info ergeben Fasi!)

Fenster schliessen

Rads

Abgrenzung Streckenabschnitt

Ein Sreckengleis kann aus einem oder mehreren Streckenabschnitten bestehen. Es ist wie folgt begrenzt:

- an einem Bahnhof angrenzend durch die Rangiergrenze

- auf der Strecke durch die Hauptsignale des befahrenen Gleises, sowohl in der eigenen wie in der Gegenrichtung

Fenster schliessen

Rads

Anordnung sind

fakultativ

nicht anzuordnen

nötig

nicht nötig

mit einem R in der Zugnummer gekenntzeichnet