Lernkarten

Désirée Keller
Karten 29 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 04.05.2015 / 09.04.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 29 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zeichne Butanol

Butanol:

     H   H  H  H
      I    I    I    I
H--C--C--C--C--OH
      I    I    I    I
     H   H  H   H

Fenster schliessen

WIe werden die Alkohole benannt?

Endung -ol eine vorgestellte Ziffer gibt an, an welchem C- Atom die OH- Gruppe gebunden ist. Die Nummerierung beginnt an jedem Ende der Kohlenstoffkette, das der -OH Grupper am nächsten steht.
Verbindungen mit mehreren Oh- Gruppen heissen -dinol, -trinol usw. Sie werden auch als mehrwertige Alkohle bezeichnet. Sie sind nicht beständig

Fenster schliessen

Welches sind die wichtigste Alkohole?

Methanol:
Einfachste Alkohol, sehr giftig, Sehstörungen und Erblindung

Ethanol:
wasserklar, brennend schmeckende Flüssigkeit, kann nur durch wasserentziehende Stoffe wirklich Wasserfrei gemacht werden

 

Fenster schliessen

Was sind mehrwertige Alkohole und welche Eigenschaft haben diese?

Alkohole, die mehr als eine OH gurppe besitzen
an einem c Atom ist immer nur eine oh gruppe
Diese Alkohole sind süss, daher kommt im Namen Gly=süss vor
 

Fenster schliessen

Nenne der einfachste zwei und dreiwertige Alkohol

Ethadinol = Glykol einfachste zweiwertige Alkohol, Frostschutzmitel
Propantriol = Glycerin, einfachste dreiwertig Akolhol, Hauptbestandteil von Fett, in Handcremen,  Sperrflüssigkeit, Glycerin mit Salpetersäure bildet Nitroglycerin Sprengstoff im Dynamit