Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 12 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 27.10.2016 / 20.10.2020
Lizenzierung Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA)     (Marco Ferrari Fidel, 6340 Baar)
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 4 Text Antworten 5 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wann wurde Konstantinopel gegründet? Bitte genaues Datum angeben.

323 n. Chr.

314 v. Chr.

330 n. Chr.

625 n. Chr.

117 v. Chr.

Fenster schliessen

Wer hat Κωνσταντινούπολις gegründet?

Konstantin der Grosse
Fenster schliessen

Was war der genaue Anlass der Stadtgründungsfeierlichkeiten von Κωνσταντινούπολις im Jahre 330 nach Christus?

Fertigstellung der neuen Residenz

Kantersieg von Sporting Lissabon gegen Fenarbace Istanbul

Taufe des neuen Flagschiffs der Mittelmeerflotte

Geburtstag von Konstantins Lieblingspferd

Fenster schliessen

Weshalb wählte Kaiser Konstantin das ehemalige Fischerdorf Byzantion als neue Reichsmetropole aus?

Erkläre die Geostrategische Bedeutung

Wegen der wachsenden Bedeutung der Osthälfte des Römischen Reiches und zur Feier des Sieges über seinen letzten Rivalen Licinius, der den östlichen Reichsteil bis 324 beherrschte, wurde Byzantion 326 vom römischen Kaiser Konstantin I. zur Residenz ausgebaut und vier Jahre später, am 11. Mai 330, feierlich eingeweiht.[5] Sie erhielt den neuen Namen Constantinopolis (griech.: „Κωνσταντινούπολις“, Stadt des Konstantin), womit die Tradition hellenistischer Könige und früherer römischer Kaiser aufgegriffen wurde, neuen Stadtgründungen den eigenen Namen zu geben. Zugleich blieb aber auch der Name Βυζάντιον (Byzantion) üblich. Mehrere Städte waren von Konstantin zuvor in Betracht gezogen worden, darunter das alte Troja an der kleinasiatischen Küste und angeblich auch Jerusalem, doch, so behauptete der Kaiser nachträglich selbst, habe er sich aufgrund einer nächtlichen Erscheinung der Jungfrau Maria auf ihren Rat hin für das am Bosporus liegende Byzantion entschieden. Der Ort lag strategisch günstig, in Reichweite sowohl der Donau- wie der Euphratgrenze. Die Stadt wurde auf das Fünffache der ursprünglichen Fläche vergrößert, und wie das Vorbild Rom auf (angeblich) sieben Hügeln errichtet. Auch die politischen und weltlichen Einrichtungen der alten Hauptstadt wurden vielfach nachgeahmt. So erhielt Konstantinopel ein Kapitol, einen Circus für 100.000 Zuschauer, ein Forum (Forum Constantini) und eine Hauptverkehrsachse in ostwestlicher Richtung.

Fenster schliessen
© frentix GmbH

Was bedeutet das türkische Wort Binbirdirek?

Tausend und eine Säule (bezieht sich auf die vielen Säulen der Yerebatan Zisterne in Istanbul). 

Fenster schliessen
© frentix GmbH

Wem ist die Hagia Sophia geweiht?

Der "heiligen Weisheit"

Fenster schliessen

Wann wurde Konstantinopel durch die Osmanen eingenommen?

1531

1453

1354

1534

1291

Fenster schliessen

Was bedeutet der Begriff Omphalion?

"Nabel der Welt". Im Naos der Hagia Sophia wird diese Stelle gerne gezeigt.