Lernkarten

Karten 31 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 23.06.2016 / 20.07.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 28 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die Vorteile der GmbH & Co. KG

GmbH ist persönlich haftender Gesellschafter, deren Gesellschafter NUR mit ihren Einlagen haften

Flexible Eigenfinanzierung durch Kommandisten

Fenster schliessen

Was ist ein Kostenträger?

  • Wofür fallen Kosten an
  • betriebliche Leistungen denen die von Ihnen verursachten Kosten zugerechnet werden können (zum Beispiel Waren)
Fenster schliessen

Was sind Kostenträgereinzelkosten? Nennen von Beispielen

Können den produzierten Leistungen direkt (ohne Schlüssel) zugerechnet werden

(Einzelkosten) z.B. Fertigungsmaterial

Fenster schliessen

Unterscheidung, ob Aktiva oder Passiva

Grundstück

flüssige Mittel

Finanzverbindlichkeiten

Gewinnrücklagen                        

Grundstück                                Aktiva

flüssige Mittel                               Aktiva

Finanzverbindlichkeiten                Passiva

Gewinnrücklagen                          Passiva

Fenster schliessen

Was ist der Vor- und Nachteil einer GbR.

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Welche Unternnehmensarten gibt es?

  • Einzelunternehmen: Selbstorganisation Privatperson= Firma, volle persönliche Haftung
  • Personengesellschaft: natürliche + juristische Person (BgR, OHG, KG)
  • Kapitalgesellschaft:Haftung in Höhe des Stammkapitals (GmbH, AG)
  • Mischgesellschaft
Fenster schliessen

Nennen Sie die 3 Merkmale von Kosten.

  1. Kosten entstehen durch Verbrauch von Gütern
  2. Kosten sind in Geldeinheiten bewertet
  3. Kosten sind durch Leistungsertellung bedingt
Fenster schliessen

Warum ist Einzahlung/ Auszahlung nicht gleich Einnahmen/ Ausgaben?

Einzahlung: Zuanhme der liquiden Mittel (Bareinlagen, Barverkauf von Waren)

Auszahlung: Abnahme der liquiden Mittel (Barentnahme, Barkauf, eigene Barausleihungen)

Einnahmen: Bestand an Geldvermögen nimmt zu (Verkauf von Waren)

Ausgaben: Abnahme des Bestandes an Geldvermögen (Kauf von Produktionsgütern)