Lernkarten

Lea Leuenberger
Karten 17 Karten
Lernende 43 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 17.06.2014 / 26.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 17 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind zwingende Vorschriften?

  • Dürfen von den Parteien nicht abgeändert werden
  • Im öffentlichen Recht sind praktisch alle Vorschriften zwingend
  • Im Privatrecht schützen sie die wirtschaftlich schwächere Partei
Fenster schliessen

was sind dispositive Vorschriften?

  • Es dürfen abweichende Regelungen getroffen werden
  • Das dispositive Recht gilt nur dann, wenn nichts anderes vereinbart worden ist
  • Heisst auch ergänzendes Recht
Fenster schliessen

Welches sind die 3 Rechtquellen?

  1. geschriebenes Recht
  2. Gewohnheitsrecht
  3. Richterrecht
Fenster schliessen

Welches sind die Rechtsgrundsätze?

  • Handeln nach Treu und Glauben 
  • Guter Glaube
  • Allgemeine Beweisregel
Fenster schliessen

Definition juristische Person?

Eine juristische Person ist eine von der Rechtsordung künstlich geschaffenes Rechtsgebilde. Eine juristische Person hat Rechten und Pflichten, ähnlich einer narürlichen Person.

Fenster schliessen

Was ist eine natüriche Person? (Entstehung, handlungsfähig, Haftung, Untergang)

  • eine natürliche Person ist ein Mensch
  • Entstehung und rechtsfähig ab Geburt
  • handlungsfähig bei Volljährigkeit und Unrteilsfähigkeit
  • Haftung auf Privatvermögen
  • Untergang bei Tod
Fenster schliessen

Was ist eine juristische Person? (Entstehung, Handlungsfähigkeit, Haftung, Untergang)

  • Eine juristische Person ist eine Stiftung, AG oder GmbH
  • Entstehung und rechtsfähig mid Eintrag ins Handelsregister
  • handlungsfähig mit Wahl der Organe (z.B Verwaltungsrat oder Vorstand)
  • Haftung auf Vereins- Gesellschafts oder Stiftungsvermögen
  • Untergang bei Auflösung, evtl. Löschen des handelsregistereintrags
Fenster schliessen

Welche Entstehungsgründe für eine Obligation gibt es?

  • Vertrag
  • unerlaubte Handlung
  • ungerechtfertigte Bereicherung