Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 60 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 27.08.2014 / 14.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (SVPS)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 50 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Warum ist es wichtig, dass man das Pferd als Pferd respektiert und seinen Bedürfnissen entsprechend behandelt?

Das Pferd ist ein Lebewesen. 

Es ist eine Voraussetzung für ein langfristiges harmonisches Miteinander von Mensch und Tier.

Fenster schliessen

Was ist das Ziel der Ausbildung von Reiter und Pferd?

Die grösst mögliche Harmonie.

Die harmonische Übereinstimmung zwischen dem Menschen und seinem Pferd.

Fenster schliessen

Warum ist das Pferd gerade in der heutigen zeit ein solch wichtiges Kulturgut?

5. Ethischer Grundsatz: Das Wissen um die Geschichte des Pferdes, um seine Bedürfnisse sowie Kenntnisse im Umgang mit dem Pferd sind kulturgeschichtliche Güter. Diese gilt es zu wahren und zu vermitteln und nachfolgenden Generationen zu überliefern.

Das Pferd wird heute selten noch in der Landwirtschaft benützt.

Fenster schliessen

Muss ein talentiertes und teures Springpferd besser geachtet und respektiert werden als ein Freizeitpferd?

Nein.

Denn beide sind Lebewesen.

Fenster schliessen

Was verstehen Sie unter Eohippus?

Der Eohippus war ein 25 - 45 cm grosse Tier, das an den Vordergliedmassen 4, an den Hintergliedmassen 3 behufte Zehen aufwies. 

Lebte vor rund 60 Mio. Jahren.

Fenster schliessen

Wer schrieb ein erstes Buch über die Reitkunst, dessen Leitlinien noch heute Gültigkeit haben?

Xenophon.

430 - 354 v.Chr.

Bücher: "Peri hippikes" (Über die Reitkunst), "Hipparchikos" (Der Reitoberst)

Fenster schliessen

Wann begann die Domestizierung der Pferde?

4000 - 3500 v.Chr. (Anspannung vor dem Kultwagen)

 

2000 v.Chr. Streitwagenkrieger -> Völkerwanderungen

1000 v.Chr. Reiten (militärischer Einsatz)

Fenster schliessen

Soll ein Pferd mittels Leistungsmanipulation behandelt werden?

Nein.