Lernkarten

Karten 32 Karten
Lernende 111 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 03.11.2015 / 04.03.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist im sinne der FwDV 3 unter einem Löscheinsatz zu Verstehen?

Nennen sie zwei Beispiel

Unter einem L- Einsatz versteht man jede Tätigkeit der Feuerwehr  die mit Vornahme von Rohren verbunden ist, z.B. Löschen sichern brandgefährdeter Objekte Niederschlagen von Dämpfen, Schutz gefährdeter Personen

Fenster schliessen

Welche vorrangige Aufgabe hat grundsätzlich jeder Trup nach FwDV wahrzunehmen wenn er im Löscheinsatz vorgeht?

Zu Retten

Fenster schliessen

Welche taktische Einheiten der Feuerwehr gibt es?

Trupp

Staffel

Gruppe 

Zug

Fenster schliessen

Erklären sie sinngemäß den Begriff Retten nach FwDV 3

Retten ist das abwehren von einer Lbensgefahr non Mneschen und Tieren durch: Lebensrettenden Sofortmasnahmen die sich auf erhaltung bzw. Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf und Herztätigkeit richten, und oder Befreiung aus einer Lebensbedrohlichen und gesundheitsgefärdenten Zwangslage

Fenster schliessen

Definieren sie den Begriff Bergen im Bereich Feuerwehr

Bergen ist das Einbringen von Leichen, Sachwerten und Kadavern

Fenster schliessen

Was ist in der FwDV 3 festgelegt?

Sie regelt die Tätigkeit der Einheiten im Löscheinsatz

Fenster schliessen

Wie ist die Mannschaft einer Staffel nach FwDV 3 gegliedert?

Staffelführer

Maschinist

Angriffsztrupp

Wassertrupp

Fenster schliessen

Wie ist die Mannschaft einer Gruppe nach FwDV 3 gegliedert?

Gruppenführer

Melder

Maschinist

Angriffstrupp

Wassertrupp

Schlauchtrupp

Fenster schliessen

Welche Aufgaben hat der Maschinist nach FwDV 3?

Er bedienst die Pumpe sowie Sonderaggregate und ist fahrer

Er hilft bei entnahme der Geräte

Fenster schliessen

Welche Aufgaben hat der Angriffstrupp nach FwDV 3?

Der Angriffstrupp Rettet und nimmt in der Regel das erste Starhlrohr vor.

Er setzt den verteiler und verlegt seine Schlauchleitung sofern kein Schlautrupp vorhanden ist

Fenster schliessen

Welche Aufgaben hat der wassertrupp nach FwDV 3?

Der Wassertrupp rettet und bringt auf befehl tragbare Leitern in Stellung. Stellt die Wasserversorgung bis zum Verteiler und zwischen Löschfahrzeug und Wasserentnahmestelle her.

Kuppelt den B Schlauch an den Verteiler an und wird Atemschutzt Sicherheitstrupp

Fenster schliessen

Welche Aufgaben hat der Schlauchtrupp nach der FwDV 3?

Der Schaluchtrupp rettet und stellt die wasserversorgung zwischen Strahlrohr und Verteiler her. Bringt auf Befehl tragbare Leitern oder andere Geräte zum Einsatz oder bedient den Verteiler

Fenster schliessen

Wer bedienst nach FwDV 3 bei Einsatz einer Gruppe den verteiler bei der Vornahme des 1. Rohres?

Der Schlauchtruppführer

Fenster schliessen

Wer setzt nach FwDV 3 den Verteiler?

Angriffstrupp

Fenster schliessen

Nennen Stichpunktartig die Vorgehensweise beim Aufbau einer Saugleitung

Die richtige länge der benötigten saugleitung erkunden

Gerätschaften die zum kuppeln nötig sind bereitlegen

Die Saugleitung zum Saugkorb beginnend zusammenkuppeln

Kupplungen ganz schliessen

Ventilleine ggf. Halteleine und Saugschutzkorb anbringen

Saugleitung an der Pumpe anschliessen

Saugleitung zur wasser bringen

Durchhängen oder Bögen sind zu vermeiden

Fenster schliessen

Was ist beim Kuppeln einer Saugleitung mindestens zu beachten?

Die Anzahl der Saugschläuche müssen stimmen

Saugschlauchkupplungen sind zu schliessen

Eine ventilleine ist anzubringen

Fenster schliessen

Wieviele Personal wird als Haltemannschaft bei der Vornahme eines BM Strahlrohres benötigt?

Ohne Stützkrümmer: mind. 3 Mann

Mit Stützkrümmer: mind. 2 Mann

Fenster schliessen

Welchen befehl gibt der Angriffstrupp wenn er sich genügend C Schaluchreserve bereit gelegt hat?

Erstes C Rohr Wasser Marsch

Fenster schliessen

Mit welchen gegenständen für einen Schaumrohreinsatz rüstet sich der Angriffstrupp bei einer Staffel aus?

Zwei Schaummittelkanister

Schaumrohr

Zumischer

D Ansaugschlauch

Fenster schliessen

Wer bringt bei Einsatz einer Gruppe den Zumischer und die Schaummittelbehälter vor?

Der Schaluchtrupp

Fenster schliessen

Aus welcher gliederung besteht in der regel ein Befehl nach FwDV 3

Wasserentnahmestelle

Lage des Verteilers

Einheit

Auftrag

Mittel 

Ziel

Weg

Fenster schliessen

Was muss ein Befehl nach FwDV 3 mindestens erhalten?

Einheit

Auftrag

Fenster schliessen

Wann wird im Löscheinsatz ein Einsatz mit Bereitstellung durchgeführt?

Wenn die Lage noch nicht soweit erkundet ist so das

Einsatzmittel, Einsatzziel und Einsatzweg bestimmt werden können

Fenster schliessen

Welche Aufgaben übenimmt der wassertrupp, bei einer Staffel, wenn der Angriffstrupp mit PA zum Einsatz Kommt?

Er wird bei PA Einsatz automatisch der Sicherungstrupp

Fenster schliessen

Wo sammeln sich alle Einsatzkräfte bei dem Kommando " Gefahr - Alle sofort zurück "?

Die Mannschaft tritt in gleicher aufstellung wie nach dem Kommando Absitzen an.

Fenster schliessen

Welche Mannschaftsstärke stellt bei der FwDV 3 die taktische Grundeinheit dar?

Eine Gruppe 1/8

Fenster schliessen

Welche Schlauchleitung legt der Wassertrupp eines HLF 20/16 bei einem Löscheinsatz zu erst?

Die wasserversorgung vom Löschfahrzeug zum Verteiler

Fenster schliessen

Mit welcher Schutzausrüstung rüstet sich der Angriffstrupp eines HLF 20/16 zusätzlich, beim Alarmstichwort Rauchentwicklung während der Anfahrt aus?

Atemschutz, Feuerwehrsicherheitsgurt, Funkgerät, Fluchthaube, Feuerwehrleine und ggf. WBK

Fenster schliessen

Was ist ein Sicherheitstrupp im Sinne der FwDV 3?

Der Sicherheitstrupp ist mit Atemschutz ausgerüstet deren Aufgabe es ist bereits eingesetzte Atemschutztrupps im Notfall unverzüglich Hilfe zu leisten

Fenster schliessen

Welche vorteile hat der Einsatz mit Bereitstellung?

Während der Ekundungsphase des gruppenführers kann die Gruppe bereits Arbeiten und sich dadurch zeit verschaffen.

Die Gruppe steht nicht untätig herum.

Wenn der befehl ausgeführt ist und die Erkundung des Gruppenführers abgeschlossen, kann dieser die bereitstehenden Trupps sofort einsetzen