Premium Partner

Biochemie: Coenzyme und Vitamine

Biochemie:Einführung in die Coezyme und Vitamine. Universität Bern, Pharmazie Semester 3. Prof. Dimitrios Fotiadis

Biochemie:Einführung in die Coezyme und Vitamine. Universität Bern, Pharmazie Semester 3. Prof. Dimitrios Fotiadis


Set of flashcards Details

Flashcards 25
Language Deutsch
Category Medical science/Pharmaceutics
Level University
Created / Updated 25.04.2015 / 05.11.2019
Licencing Attribution (CC BY)    (k. Plattner)
Weblink
https://card2brain.ch/box/biochemie_coenzyme_und_vitamine
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/biochemie_coenzyme_und_vitamine/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was sind Coenzyme?

Eine grosse Zahl von Enzymen katalysieren Reaktionen nur in Gegenwart von speziellen Nichtprotein-Molekülen, den sogenannten Coenzymen.

Coenzyme sind oft relativ fest an das Enzym gebunden (kovalent oder nicht-kovalent)

In welche 2 Gruppen lassen sich Coenzyme einteilen?

  • Coenzyme, die vom Organismus selbst synthetisiert werden können
  • Coenzyme aus Vitaminen

Beispiele für Coenzyme die der Organismus selbst herstellen kann, wo spielen sie v.a. eine Rolle?

Sie spielen v.a. eine Rolle bei Gruppen- und Elektronenübertragungsreaktionen.

Beispiele:  

  • Adenosin-Triphosphat (ATP)
  • Uridin-Diphosphat (UDP)
  • Ubichinon
  • Cytochrome

 Was sind die Funktionen von Coenzyme aus Vitaminen, was das Spezielle?

Coenzyme aus Vitaminen sind oft komplex gebaute organische Moleküle, die der menschliche oder tierische Organismus nicht selbst synthetisieren kann --> Aufnahme aus Nahrung.

Ihre Funktionen sind sehr vielfältig und beinhalten Wasserstoffübertragungen, Carboxylierungen, Decarboxylierungen, Transaminierungen, C1 (Methyl)-Gruppenübertragungen, etc.