Lernkarten

Lisa Ströher
Karten 10 Karten
Lernende 15 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 29.04.2014 / 20.02.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 20.02.2019
    Bildschirmbeleuchtung
    Geringe Auflösung
    Kontrast
    Schnelle Ermüdung der Augen
1

Welche Probleme ergeben sich beim Lesen am Bildschirm? 

ist anstrengender aufgrunder dre geringeren Auflösung-> Schriften wirken unruhig und oft verpixelt

anstrengender wegen Kontrast von Farbwiedergabe -> Monitore sind selbsttrahlend= Kontrast geringer wenn Licht von Seite einstrahlt/ Im Print andersrum-> Reflexion auf Papier

 

 

Fenster schliessen

Probleme bei Schirften auf Bildschirmen

schräge linien werden stufig

Deinheiten verschwinden (charakter geht verloren)

Buchstabenabstnde unausgeglichen (unruhiges Schriftbild)

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 21.02.2019
    Serifenschriften
1

Welche Schriften sind problematisch?

  • filigrane Schrifen
  • feine duktusunterscheidungen
  • kursive Schnitte
  • Schreibschriften 
  • schmale Laufweiten 
  • gebrochene Schriften
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 21.02.2019
    Auf jedem Gerät vorinstallierte Schriften, welche für die Darstellung von Inhalten des Betriebssystems nötig sind.
1

Systemschriften 

  1. Verdana
  2. Arial
  3. Sans-serif
  4. Trebuchet MS
  5. Bitstream Vera Sans
  6. Tahoma
  7. Georgia
  8. Helvetica
  9. Courier
Fenster schliessen

Was ist bei der Textgestaltung zu beachten?

  • max 50 Zeichen pro Zeile
  • Fließtext 9-12 px 
  • aussreichend, jedoch nicht zu hoher Kontrast (kein SW!)
  • für Mengentexte besser systemschriften
  • zur Auszeichnung fetter Schnitt
  • Vermeiden von langen Texten
  • Einleitungen zb durch Teaser
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 21.02.2019
    Sind Schriften auf Pixelbasis
1

Was sind Bitmapfonts?

haben eine genaue Rasterung (Entweder 0 od 1)

sind nicht gut skalierbar 

Vorteile[Bearbeiten]

  • Die Darstellung von Bitmap-Schriften erfolgt schneller, da bei Vektor-Schriften zuerst eine Rasterung vorgenommen werden muss, bevor diese dargestellt werden können.
  • Die Darstellung von Bitmap-Schriften ist einfacher zu implementieren.
  • Wenn die Bitmap-Schrift in einer Größe angezeigt werden soll, in der die Zeichen vorliegen, ist eine pixelgenaue Darstellung möglich.

Nachteile[Bearbeiten]

  • Zur Darstellung von verschiedenen Schriftgrößen muss die Schriftart entweder mit Interpolationsverfahren skaliert werden, was einen Qualitätsverlust mit sich bringt, oder in verschiedenen Größen vorliegen, wodurch der Speicherbedarf entsprechend ansteigt.
  • Sofern keine Datenkompression eingesetzt wird, wächst der Speicherbedarf quadratisch mit der Schriftgröße (bei doppelter Schriftgröße besteht jeder Buchstabe aus viermal so vielen Pixeln).

Zb für Taschenrechner, Autoradios

Fenster schliessen

Was ist anti Aliasing?

Kantenglättung der Schriftkontur, druch ergänzung zusätzlicher Pixel zwischen Schrift und HG-Farbe

+ Auge nimmt pixelige Kontur nicht wahr

- Weichzeichnung, Verlust von Schärfe

Fenster schliessen

Ws ist Hinting?

Verfagren, Hints (engl.: Hinweise) in Outline-Schriftarten eingebettet werden, um die Darstellungsqualität von Texten auf Bildschirmen mit geringer Auflösung zu verbessern. Hints bewirken, dass die Umrisse der Schriftzeichen bei der Darstellung exakt an den Pixelkanten ausgerichtet werden,

Um den Schriftcharakter zu behalten werden senkrechte od waagrechte Linien immer mit gleicher Pixelgröße dargestellt  (zb Stamm bei I, T und H)

Müssen über Softwares definiert werden

ist ab 600 dpi nicht mehr nötig