Premium Partner

Bewirtschaftung von Mietliegenschaften FA

Grundlagen und Begriffe, Mietvertrag, Vermietungsaktivitäten, Hauswartung

Grundlagen und Begriffe, Mietvertrag, Vermietungsaktivitäten, Hauswartung


Kartei Details

Karten 79
Lernende 169
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 17.11.2014 / 14.01.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/bewirtschaftung_von_mietliegenschaften_fa
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/bewirtschaftung_von_mietliegenschaften_fa/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Wann kann ein Bewirtschaftungsvertrag gekündigt werden?

Jederzeit

Was muss ein Bewirtschaftungsverterag beinhalten?

-Parteien
-Objekt(e)
-Vertragsbeginn
-Vertragsdauer und Kündigung
-Aufgabebereich
-Kompetenzsumme
-Abrechnungstermine
-Regelung des Zahlungsverkehrs
-Besondere Vereinbarungen (möglichst vermeiden)
-Honorar und Spesen
-Gerichtsstand (meist Ort der Verwaltung)
-Ort, Datum, Unterschriften der Parteien

Wer muss bei einem Eigentümerwechsel / Verwaltungswechsel informiert werden?

-Mieter
-Hauswart
-Werke (EW, Gas, Wasser)
-Behörden (Gemeinde, Steuerverwaltung)
-Versicherung
-Servicefirmen
-wichtigste Handwerker
-Kaminfeger
-Bank (Grundpfandgläubiger)

Welches sind die Hauptaufgaben des Bewirtschafters?

-Vermietung
-Betreuung Mietverträge
-Unterhalt der Liegenschaft
-Garantiewesen
-Kontrollen
-Administration
-Kontakt mit Mieter, Eigentümer, Handwerker etc.
-Aus- und Weiterbildung
-Kennen des Marktes
 

Was für Anforderungen werden an einen Bewirtschafter gestellt?

-fundierendes Fachwissen
-gute Allgemeinbildung
-psychologisches Geschick
-kostenbewusstes Denken
-Organisationstalent
-Ehrlichkeit
-Verständnis für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
-Wille, sich laufen weiter zu bilden
-Motivationstalent
-Schlichten und Führen
 

Was ist ein Mietvertrag

ein zweiseitiges Rechtsgeschäft

Auf welche Arten können Mietverträge zu Stande kommen?

-mündlich
-schriftlich
-stillschweigend
 

Erkläre einen befristeten Mietvertrag!

Der Mietvertrag endet nach Ablauf der vereinbarten Dauer ohne Kündigung.