Premium Partner

Bewirtschaftung von Mietiegenschaften

Grundlagen zur Immobilienbewirtschaftung FA Immobilienbewirtschafter SVIT

Grundlagen zur Immobilienbewirtschaftung FA Immobilienbewirtschafter SVIT


Kartei Details

Karten 23
Lernende 419
Sprache Deutsch
Kategorie Allgemeinbildung
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 22.02.2015 / 15.02.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/bewirtschaftung_von_mietiegenschaften
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/bewirtschaftung_von_mietiegenschaften/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Nenne die Hauptziele des Immobilienbewirtschafters

  • Marktkonformer Ertrag
  • Angemessene Kosten
  • Guter Zustand der Immobilie
  • Werterhaltung
  • Zufriedene Mieter
  • Zufriedene Auftraggeber / Eigentümer

Anforderungsprofil Immobilienbewirtschafter:

  • Fundiertes Fachwissen
  • Gute Allgemeinbildung
  • Einwandfreier Leumund
  • Psychologisches Geschick
  • Organisationstalent + Disziplin
  • Kostenbewustes Denken
  • Fähigkeit zu führen, motivieren und schlichten
  • Verständnis für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge

Nenne 6 wichtige Marktfaktoren, welche ien Bewirtschafter kennen sollte:

  • Angebot und nachfrage bei Wohn- und Geschäftsräumen
  • Mietpreisentwicklung
  • Leerwohnungsbestand
  • Zinsentwicklung
  • Teuerung
  • Trends

Nenne 3 Verbände der Immobilienbranche

  • SVIT (Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft)
  • HEV (Hauseigentümerverband Schweiz)
  • MV (Mieterverband Schweiz)

Nenne die wichtigsten SVIT Standesrichtlinien, ethische Grundsätze:

  • Sorgfalts und verantwortungspflicht gegenüber Auftraggeber
  • Qualitativ hochstehende berufliche + ethische Dienstleistungsstandards
  • Gewährleistung von Unabhängigkeit
  • Wahrung Berufsgeheimnisse
  • Rechenschaftspflicht
  • Getrennt Aufbewahrung von Kundengeldern ( Keine Pool-Konto!)
  • Vermeidung von Interessenkonflikten

Nenne die Fachzeitschriften (Publikationsorgane) der 3 Verbände der immobilienbranche

SVIT = Immobilia

HEV = "der Schweizerische Hauseigentümer"

MV = "Miete und Wohnen"

 

Der Bewirtschaftungsauftrag ist ein....

  • Einfacher Auftrag OR Art. 394ff
  • zweiseitiges Rechsgeschäft
  • formfrei, sollte jedoch besser schriftlich abgeschlossen werden (Beweisssicherung, Vollmacht etc.)

Welche Kündigungsfristen gelten für einen Verwaltungsvertrag?

Kann jederzeit ausser zur Unzeit gekündigt werden

Die vereinbarte Kündigungsfrist sollte, wenn möglich eingehalten werden.