Lernkarten

Jan Daniel
Karten 28 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 26.04.2014 / 22.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen Präemptiven und Nicht-Präemptiven Scheduling?

Nicht Präemtiv: Der Prozess wird hier nicht unterbrochen.

Präemtiv : Hier besteht die Möglichkeit den Prozess zu unterbrechen.

Fenster schliessen

Was ist ein Idealer Speicher ?

  • unendlich groß
  • unendlich schnell
  • nicht flüchtig
  • geringe Kosten
Fenster schliessen

Nennen Arten von Speicher der Reihe nach ihren Zugriffszeiten.

von langsam nach schnell

  • Magnetischen Bandlaufwerke
  • Festplatten
  • Hauptspeicher ( RAM )
  • Cache -Register
Fenster schliessen
Ein Computer soll für einen Mehrprogrammbetrieb ausgelegt sein. Wovon hängt die maximale Größe der quasi gleichzeitig ablaufenden Programme ab?
Hängt von der Größe des physikalischen Arbeitsspeichers ab.
Fenster schliessen

Wozu braucht man Speicherverwaltung? Was leistet sie?

Ressourcenverwaltung, damit das System immer gut ausgelastet und viele Prozesse quasi gleichzeitig abgearbeitet werden können.

- teilt Speicher zu ( Zuweisung )

- gibt Speicher frei ( Auslagerung )

Fenster schliessen

Wie lautet die Formel zur Berechnung der CPU - Auslastung?

1-pn

p = Wartezeit in Dezimal

n = Anzahl der Prozesse/Programme

Fenster schliessen

Erkläre die Platzierungsstrategie First Fit.

Platziert den neuen Prozess in der ersten möglichen Speicherlücke die groß genug ist.

Fenster schliessen

Erkläre die Platzierungsstrategie Best Fit.

Durchsucht den kompletten Speicher nach der optimalsten Speicherlücke.

-langsam