Lernkarten

Karten 92 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 24.01.2016 / 10.02.2018
Lizenzierung Namensnennung (CC BY)     (Holcim )
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 92 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ausgangsstoffe von Beton

Zement, Zugabewasser, Gesteinskörnungen, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Fenster schliessen

Dosierungsreihenfolge zur Herstellung von Beton

Gesteinskörnung - Zement - Zusatzstoffe - Zugabewasser und Zusatzmittel

Fenster schliessen

Wie lautet die Definition für Zement?

Zement ist ein hydraulisches Bindemittel, das nach dem Mischen mit Wasser auch unter Wasser erhärtet

Fenster schliessen

Eigenschaft von Zementstein

Zementstein ist wasserbeständig und weist eine hohe Druckfestigkeit auf.

Fenster schliessen

Wann und wo wurde der Portlandzement erfunden?

1824 wurde der Zement in England patentiert

Fenster schliessen

Weshalb wird er Portlandzement genannt?

Farbe und Eigenschaften ähneln dem Kalkgestein in der Nähe der Ortschaft Portland

Fenster schliessen

Beschreiben Sie die wichtigsten Schritte bei der Zementherstellung

1. Gewinnung der Rohmaterialien (Kalkstein und Mergel oder Ton)
2. Mischen und Mahlen des Rohgesteins zu Rohmehl („Homogenisierung“)
3. Brennen des Rohmehls bei 1'450 °C zu Klinker
4. Mahlen des Klinkers (unter 5% Gipszugabe und allenfalls Zusatzstoffen) zu Zementpulver

 

Fenster schliessen

Wozu dient die Prüfung der Zementqualität?

Gewährleistung einer immer gleichbleibenden Zementqualität nach Norm