Premium Partner

Beleuchtungstechnik

EPL 2011 STFW Grundlagen Beleuchtungstechnik

EPL 2011 STFW Grundlagen Beleuchtungstechnik


Kartei Details

Karten 24
Lernende 93
Sprache Deutsch
Kategorie Technik
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 17.05.2011 / 03.12.2023
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
https://card2brain.ch/box/beleuchtungstechnik_
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/beleuchtungstechnik_/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Licht ist eine Form von......... . Sie wird in Form von ............ übertragen

Licht ist eine Form von ENERGIE . Sie wird in Form von ELEKTROMAGNETISCHEN WELLEN übertragen

Wellenlänge von sichtbarem Licht ?

400 - 780 nm

Was versteht man unter dem Begriff "Lichtspektrum"

Unter dem Begriff Spektrum versteht man die Stärke der Strahlung in den einzelnen Wellenlängenbereichen.

Was versteht man unter dem "Lichtstrom" ?

Was versteht man unter der "Lichtmenge" ?

Die Lichtmenge Q entspricht der Lichtarbeit.

Die Lichtmenge ist ein wichtiges Kriterium bei der Berechnung von Beleuchtungskosten.

Was versteht man unter der "Lichtstärke" ?

Die Lichtstärke I mit der Einheit cd bewertet das Licht, das in einer bestimmten Richtung ausgestrahlt wird. Sie ist vom Lichtstrom und vom Raumwinkel abhängig.

Was versteht man unter der "Beleuchtungsstärke" ?

Die Beleuchtungssträrke E in Lux erfasst den Lichtstrom, der auf eine bestimmte Fläche fällt.

Beispiele für Beleuchtungsstärken:

1. Wolkenloser Sommertag:

2. Bürobeleuchtung:

3. Sicherheitsbeleuchtung:

1. 100000 lx

2. 500 lx

3. 1 lx