Lernkarten

Karten 350 Karten
Lernende 108 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 05.10.2016 / 30.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 350 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

1. Was versteht man unter Hybrid ? 

   Besitzen zwei Energieumwandler (Antriebsaggregate) und zwei Energiespeicher (Betriebsmittel)  
    meist Benzin-und Elektromotoren 

Fenster schliessen

2. Was versteht man unter bivalentem Antrieb ? 

    Ein Motor (Antriebsaggregat), zwei verschiedene Brennstoffe (Betriebsmittel)  
    z.B.: Benzin/ Flüssiggas 

Fenster schliessen

3. Was versteht man unter monovalentem Antrieb ? 

 Ein Motor (Antriebsaggregat), ein Brennstoff (Betriebsmittel) Benzin-/ Diesel-/ oder Elektro- Fzg.  

Fenster schliessen

4. Was bedeutet CNG ? 

    Compressed Natural Gas (Erdgas) 

Fenster schliessen

5. Was bedeutet LPG ? 

    Liquefied Petroleum Gas (Flüssiggas) 

Fenster schliessen

6. Was wissen Sie über Erdgas als Fzg.-Antrieb? 

    Methan, CH4, leichter als Luft, farblos, geruchlos, odoriert, hochentzündlich, Zündtemperatur ca. 600°C,  
    Ex-Bereich 4 – 17 Vol %, ungiftig, Saustoffverdrängend, Wirkung auf den menschlichen Körper wie bei  
    Sauerstoffmangel, keine bleibenden Schäden, meist in Flaschenbatterien á 4 Druckbehälter, 200 bar Fülldruck,  
    Schmelzlotsicherung am Druckbehälterventil ab 110°C, bläst kontinuierlich, kontrolliert ab, vollständige  
    Entleerung der Druckbehälter.  

Fenster schliessen

7. Was wissen Sie über Flüssiggas als Fzg.-Antrieb ? 

   Propan/ Butan Gemisch, C3H8/ C4H10, schwerer als Luft, geruchlos, in BRD odoriert, hochentzündlich,  
    Zündtemperatur ca. 400°C, Ex-Bereich 1,5 – 11 Vol %, narkotisierende-erstickende Wirkung und Wirkung auf  
    Blut/ Nerven/ Zellen auf den menschlichen Körper, 3,5mm Stahlwandtanks (oft nachgerüstet), 20 bar Fülldruck,  
    Überdrucksicherung am Druckbehälter, bläst nur bei Überdruck ab, Restgas im Druckbehälter immer möglich 

Fenster schliessen

8. Welche Sicherheitssysteme bei gasbetriebenen Fzg., bezugnehmend auf den Tank, kennen Sie ? 

    - Elektromagnetisches Behälterabsperrventil: Zündung ein Ventil geöffnet, Zündung aus oder  
      Airbag-Steuergerät erkennt Unfall Ventil geschlossen. 
    - Manuelles Absperrventil: meist Kugelhahn gleich am Druckbehälter 
    - Thermosicherung Schmelzlotsicherung bei Erdgas: schmilzt bei 110°C, kontrollierter Gasaustritt 
    - Überdrucksicherung bei Flüssiggas: öffnet bei Überdruck (z.B. Brand) und schließt wieder unterhalb  
      dieser Schwellen (z.B. nach Kühlung) Achtung Restgas im Behälter