Premium Partner

Ausbildung Transportsanitäter Bereitstellung von Infrastruktur, Technik und Logistik 4.1.1 Führen von Einsatzfahrzeugen

Prüfungsfragen Simulation für die Ausbildung zum Transportsanitäter

Prüfungsfragen Simulation für die Ausbildung zum Transportsanitäter


Kartei Details

Karten 10
Lernende 31
Sprache Deutsch
Kategorie Medizin
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 20.10.2014 / 05.03.2023
Lizenzierung Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA)    (Daniel Bollier)
Weblink
https://card2brain.ch/box/ausbildung_transportsanitaeter_bereitstellung_von_infrastruktur_technik_und_logistik_4_1_1_fuehren_von_einsatzfahrzeugen
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/ausbildung_transportsanitaeter_bereitstellung_von_infrastruktur_technik_und_logistik_4_1_1_fuehren_von_einsatzfahrzeugen/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Sie sind mit Sondersignalen ( Wechselklanghorn und Blaulicht) unterwegs an einen Notfalleinsatz. Sie fahren mit ihrem RTW ca. 70 km/h auf eine Kreuzung zu, bei der eine Ampel auf rot steht.
Mit welcher Geschwindigkeit überqueren sie die Kreuzung?

Was bedeutet der Massstab1:25'000 auf einer Landkarte?

In welche Dringlichkeitsstufe ordnen Sie nach der Definition des IVR einen, "Einsatz ohne Sondersignale auf Vorbestellung oder wenn keine Dringlichkeit vorliegt" ein?

Wie ist ein D1-Einsatz nach den IVR-Dringlichkeitsstufen definiert?

Sie fahren mit Sondersignalen (Wechselklanghorn und Blaulicht) aut einer dreistreifigen Autobahn mit stockenden und teilweise stehenden Fahrzeuqkolonnen auf allen drei Fahrstreifen. Wie verhalten Sie sich?

Wer einem vortrittsberechtigten Fahrzeug (mit Blaulicht und Wechselklanghorn) mit beispielsweise seinem PW folgt, hat einen Abstand von rund ....... Metern zu wahren.

Einsatzfahrten auf Autobahnen. Welche Aussage ist korrekt?

Sie fahren mir Sondersiqnaren an einen Notfalleinsatz und kollidieren auf einer Kreuzung mit einem PW. Dürfen Sie nach Gesetz weiterfahren?