Cartes-fiches

Cartes-fiches 8 Cartes-fiches
Utilisateurs 7 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau Apprentissage
Crée / Actualisé 22.04.2014 / 01.05.2020
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
1 Réponses exactes 7 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Definition von Angst und Ängstlichkeit nach Rohracher

"Angst ist ein durch die Erwartung eines drohenden Übels erzeugtes Unlustgefühl"

Fermer la fenêtre

Grundsituation der Angst nach Gabler

  • Objektive Gefahr von körperlicher Verletzung (Risikosportarten, Kampfsportarten etc.)

  • Gefahr von psychischen Verletzungen: Achtung wird bedroht wird (Blamage, Spott)

  • Neuartige, unüberschaubare und unbekannte Situationen

  • Bedrohung der Selbstachtung (Misserfolge)

Fermer la fenêtre

Ursachen Von Angst (Lerntheoretischer Ansatz)

  • Klassische Konditionierung

    • Neutraler Reiz (unbedingter reiz) durch Assoziierung mit einem angstauslösenden Reiz (bedingter Reiz) --> Funktion des Angstauslösers

  • Operante Konditionierung

    • Reiz-Reaktions-Schema

    • Modelllernen

  • Generalisierung

    • Angstauslösende Funktion des konditionierten Reizes wird auf ähnliche Reize übertragen

Fermer la fenêtre

Ursachen von Angst (Kognitiver Ansatz)

Attribution de licence: Non précisé
Modell:
Fermer la fenêtre

Äußerungsformen von Angst (mit Beispiel)

  • Physiologisch

    • Erröten, zittern, Schweißausbrüche, Verkrampfungen...

  • Motorisch

    • Mehrmaliges Ansetzen, unsichere/ängstliche Blicke, Zusammenbruch...

  • Emotional

    • Fluchtverhalten, Verletzung vortäuschen...

Fermer la fenêtre

Methodische Maßnahmen im Umgang mit Angst

  • Eingeständnis und Auseinandersetzung mit der Angst

  • Kleingruppenarbeit

  • Körperkontakt

  • Vertrautheit situativer und personaler Bedingungen

  • Emotionale Geborgenheiten

  • Klarheit der Aufgabe

  • Verlangsamung der Bewegung, gedanklicher Mitvollzug

  • Wahrung der Orientierungsfähigkeit

  • Angst und Schwierigkeitsgrad

 

 

Fermer la fenêtre

Psychoregulative Verfahren im Umgang mit Angst

  1. Entspannungsverfahren:

  • Autogenes Training

    • Entspannungsmethode der Selbstbeeinflussung

  • Progressive Muskelentspannung

    • Ziel. Anwender lernen selber in kurzer Zeit zu entspannen

    • Für kurze Zeit bestimmte Muskelpartien anspannen, halten und loslassen

    • Auf jeweilige Muskelpartien konzentrieren

 

2.  Kognitive Bewältigungsstrategien:

 

  • Selbstsuggestion

    • Manipulative Beeinflussung einer Vorstellung oder Empfindung

  • Aufmerksamkeitslenkung

    • Aufmerksamkeit kontrollieren und erwünschte Informationen lenken

(Gedankenfluss aktiv steuern)

Fermer la fenêtre

Rolle des Freizeitsportleiter in angstbesetzten Situationen

  • Mögliche Entstehungsprozesse (früh er)kennen

  • Im Enstehungsprozess bekämpfen

  • Positiven Reiz begleitend einsetzen

  • Material verändern (Ball)

  • Positiv, verbal unterstützen

  • Langsam an Übungen heran führen