Lernkarten

Sara Isler
Karten 48 Karten
Lernende 45 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 20.01.2011 / 18.11.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
17 Exakte Antworten 29 Text Antworten 2 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Endokrinen Drüse?

Hormondrüse. Sie produziert Hormone, die direkt ins Blut gehen.
Fenster schliessen

Welche Drüsen gehören zu den Endokrinen Drüsen?

• Zirbeldrüse

• Hypophyse

• Schilddrüse und Nebenschilddrüsen

• Thymus

• Nebenniere

• Pankreas

• Eierstöcke

• Hoden

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Exokrinen Drüse?

Sie produziert Sekrete, die an innere oder äussere Oberflächen abgegeben werden.

Beispiele an innere Oberflächen:

• Speicheldrüse

• Magenschleimhaut

• Dickdarmschleimhaut

• Dünndarmschleimhaut

• Bauchspeicheldrüse.

Beispiele an äussere Oberflächen:

• Schweissdrüsen

• Talgdrüsen

• Duftdrüsen

• Tränendrüsen.

Fenster schliessen

Welche wesentlichen Aufgaben erfüllt das Verdauungssystem?

• Mechanische Verdauung

• Enzymatische Verdauung

• Resorption

• Stoffwechsel

• Ausscheidung

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Mechanischen Verdauung?

Zerkleinerung der Nahrung, Durchmischung der Nahrung, Weitertransport der Nahrung durch die Peristaltik
Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Enzymatischen Verdauung?

Durch Enzyme werden die Nährstoffe gespalten
Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Resorption?

Die gespaltenen Nährstoffe werden ins Blut und in die Lymphflüssigkeit aufgenommen
Fenster schliessen

Was versteht man unter einem Stoffwechsel?

• Weiterverarbeitung, Speicherung und Entgiftung in der Leber

• Verteilung der Nährstoffe via untere Hohlvene

• Nährstoffe im Blutkreislauf gelangen zu allen Körperzellen

• Stoffwechsel in allen Körperzellen.

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Ausscheidung?

Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten und unverdaulichen Nahrungsresten als Stuhl
Fenster schliessen

Benennen Sie die Verdauungsorgane von der Nahrungsaufnahme bis zur Ausscheidung.

• Mundhöhle (Cavum oris)

• Rachen (Pharynx)

• Speiseröhre (Oesophagus)

• Magen (Gaster / Ventriculus)

• Dünndarm (Ileum)

bestehend aus:

- Zwölffingerdarm (Duodenum)

- Leerdarm (Jejunum)

- Krummdarm (Ileum)

• Dickdarm (Colon)

bestehend aus:

- Blinddarm (Caecum)

mit Wurmfortsatz (Appendix)

- Aufsteigender Dickdarm (Colon ascendens)

- Querliegender Dickdarm (Colon transversum)

- Absteigender Dickdarm (Colon descendes)

- Sigmaschleife (Colon sigmoideum)

- Mastdarm (Rectum)

- After (Anus)

Fenster schliessen

Welches sind die Organe, die ausserhalb des Verdauungstraktes liegen?

Leber (Hepar), Bauchspeicheldrüse (Pankreas) und Gallenblase (Vesica fellea)
Fenster schliessen

Erklären Sie die Mikroskopie der Mundhöhle.

• Die innerste Schicht ist aus Epithel- und Drüsengewebe (Mundschleimhaut)

• Drüsengewebe produziert Speichel und Schleim.

Fenster schliessen

Welches sind die Aufgaben der Mundhöhle?

• Aufnahme der Nahrung

• Physiologie des Speichels in den Speicheldrüsen

Fenster schliessen

Welches sind die Aufgaben der Zähne?

• Zerkleinerung der Nahrung durch Schneide- und Mahlbewegungen (Beginn der Mechanischen Verdauung)

• Hilfe bei der Sprechbildung.

Fenster schliessen

Was versteht man unter einer Zunge?

Ein quergestreifter, willkürlicher Muskel, der mit Schleimhaut überzogen ist
Fenster schliessen

Wodurch lässt uns die Zunge schmecken?

Durch Geschmacksknospen mit Sinneszellen
Fenster schliessen

Welches ist die Aufgabe der Zungenschleimhaut?

Sie produziert das Enzym Zungengrundlipase.

Dieses ist für die Spaltung von Fetten im Magen zuständig. (Enzymatische Verdauung)

Fenster schliessen

Welches sind die Aufgaben der Zunge?

• Weitertransport der Nahrung in den Rachen (Mechanische Verdauung)

• Unterstützung bei der Zerkleinerung der Nahrung (Mechanische Verdauung)

• Reinigung der Mundhöhle

• Sprachhilfe

• Ist ein Sinnesorgan (Geschmackssinne)

• Hat eine Schutzfunktion (Geschmack, Schmerz, Temperaturen)

• Hat eine Tastfunktion

• Produktion von Zungengrundlipase (Enzym, das für die Spaltung von Fetten zuständig ist).

Fenster schliessen

Wie heissen die dreipaarig angelegten Speicheldrüsen in der Mundhöhlenwand?

Unterkieferspeicheldrüsen, Unterzungenspeicheldrüsen, Ohrspeicheldrüsen

Fenster schliessen

Unterkieferspeicheldrüsen, Unterzungenspeicheldrüsen und Ohrspeicheldrüsen zählen zu den...

Endokrine Drüsen

Exokrine Drüsen

Fenster schliessen

Was ist für die Steuerung der Speichelprodunktion verantwortlich?

Das Vegetative Nervensystem
Fenster schliessen

Aus welchen Komponenten setzt sich der Speichel zusammen?

• Wasser

• Mineralstoffe

• Ptyalin (Enzym, welches für die Spaltung von Kohlenhydraten zuständig ist)

• Lysozym (antibakteriell wirksame Substanz, welche für die Zellwände von bestimmten Mikroorganismen aufspaltet, was diese abtöten kann)

• DNA Spuren.

Fenster schliessen

Zwischen welchen beiden Organen liegt der Rachen?

Zwischen Mundhöhle und Speiseröhre
Fenster schliessen

Welche Mandeln liegen im Rachenraum?

Eine Rachenmandel und zwei Gaumenmandeln
Fenster schliessen

Wie viele Zentimeter misst der Rachen in etwa in der Länge?

12 cm
Fenster schliessen

Die mittlere Schicht (Muskelschicht) des Rachens besteht aus...

Willkürlicher, quergestreifter Muskulatur

Unwillkürlicher, glatter Muskulatur

Fenster schliessen

Welches sind die Aufgaben des Rachens?

• Dient als Speiseweg

• Dient als Luftweg

• Schluckreflex: wird erst dann ausgelöst, wenn der Nahrungsbrei die Rachenhinterwand berührt.

Weiterer Verdauungsweg:

Der Kehldeckel schliesst sich über dem Kehlkopf, damit keine Nahrung in die Luftröhre gelangt.

Sobald die Nahrung in der Speiseröhre ist, erschlafft die Magenmuskulatur und die Nahrung gelangt in den Magen.

Fenster schliessen

Topographie: Wo liegt die Speiseröhre?

• Zwischen Rachen und Magen

• Im Mittelfellraum

• Hinter der Hauptschlagader (Aorta)

• Hinter der Luftröhre (Trachea)

Durch die Öffnung im Zwerchfell tritt die Speiseröhre in den Bauchraum und mündet dann in den Magen.

Fenster schliessen

Wie viele Zentimeter misst die Speiseröhre etwa in der Länge?

20 cm - 25 cm
Fenster schliessen

Welcher Muskulaturart weist die Speiseröhre auf?

Der obere Teil besteht aus quergestreifter willkürlicher Muskulatur.

Der untere Teil besteht aus glatter unwillkürlicher Muskulatur.