Lernkarten

Karten 22 Karten
Lernende 16 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 16.12.2013 / 13.11.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 22 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Muskel, Sehne

 

Muskeln (Fläche)

- Ermöglichen Bewegung

 

Sehnen (Linie)

- Verbinden Muskeln mit Knochen

und übertragen so die Kräfte des

Muskels

Fenster schliessen

Welche Aufgaben erfüllt der aktiver Bewegungsapparat?

 

Skelettmuskulatur / Sehnen

 

- Bewegungsfunktion

- Fixierung der Körperhaltung und Gelenkstellung

- Kommunikation: Sprache Mimik

- Vegetative Funktion wie Atmung, Schlucken, externe       Schliessmuskeln

 

Fenster schliessen

Knochen, Knorpel, Bänder

 

 

Knochen

- Formgebung

- Hebel

- Stützfunktion

 

Knorpel

- Vermeidet Reibung zw. Knochen

- Formgebung (Ohrmuschel)

 

Bänder

- Verbindung Kochen mit Kochen

zur Stabilisierung

Fenster schliessen

Welche Strukturen gehören zum passiven Bewegungsapparat?

 

Knochen, Knorpel, Bänder

 

 

Diese 3 Strukturen bilden das Skelettsystem und haben folgende Funktion

Stützfunktion, Fromgebung, Hebel für Muskulatur

Fenster schliessen

 

Funktion Gelenksknorpel

• Vermindert Reibung zw. den beiden Knochenteilen

• Gleicht die Gelenksflächen an einander an (bessere Kongruenz)

• Vergrössert Gelenksflächen und sorgt dadurch für eine bessere Kraft Verteilung

• Federung von Kräften : Wird bei Belastung ausgequetscht und füllt sich bei Entlastung

wieder neu (wie bei einem Schwamm)

Fenster schliessen

 

In gewissen Gelenken gibt es zusätzliche Gelenksbestandteile:

 

• Knorpelscheiben im Gelenkspalt

-> verbessern di Gelenkskongruenz z.B Knie (Menisken) Kiefer (Disken)

• Bänder innerhalb des Gelenks

-> stabilisiert Zusätzlich z.B. Kreuzbänder im Kniegelenk

Fenster schliessen

Die Gelenkkapsel ist zweischichtig aufgebaut, wie?

 

1 • Äussere Schicht der Gelenkkapsel: derbe Bindegewebsschicht

2 • Innere Schicht (=Synovialmembran) bildet Gelenksflüssigkeit (Synovia)

 

1.Dient der Stabilisation des Gelenks,

hält die beiden Knochenteile zusammen.

 

2.Die Gelenksflüssigkeit vermindert die Reibung

im Gelenk (Gelenkschmiere).

Zudem beinhaltet sie viel Nährstoffe und Sauerstoff,

welche über Diffusionsvorgänge in den Gelenkknorpel

gelangen und diesen ernähren.

Fenster schliessen

Aufbau unechter Gelenke (Synarthrose)

Es fehlen der Gelenkspalt, Knorpelfläche, Gelenkhöhle. Man unterscheidet unter (Bandhafte, Knorpelhafte, Knochenhafte)

Kein Spaltraum -> die Knochen werden mit Gewebe verbunden (Verbindungsgewebe)

 

 

Knorpel (Synchondrose) knorpelhafte 

z.B. Schambeinfuge

Bindegewebe (Syndesmose) Bandhafte

z.B Fontanelle (bei Neugeborenen) oder Membrana Interossea (Zwischenknochenmembran)  zw. Elle und Speiche oder Tibia und Fibula (Schien-und Wadenbein)

Knochen (Synostose)

z.B Schädelnähte (Suturen)