Lernkarten

Karten 13 Karten
Lernende 535 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 02.04.2014 / 18.06.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 13 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/13

Fenster schliessen

Welches Gesetz bildet die Grundlage für die berufliche Grundbildung?

Das Berufsbildungsgesetz (BBG)

 

Fenster schliessen

Die Berufsbildung in der Schweiz findet an drei Lernorten statt. Welche sind das?

- Betrieb
- Berufsfachschule
- überbetriebliche Kurs

Fenster schliessen

Welches ist die  minimale, welches die maximale Dauer der Probezeit am Anfang der Lehre?

- 1 Monat
- 3 Monate

Fenster schliessen

Auf wie lange kann die Probezeit am Anfang der Lehre verlängert werden (maximale Gesamtdauer)?

Ausnahmsweise Verlängerung auf sechs Monate möglich

Fenster schliessen

Unter welchen zwei Voraussetzungen muss ein Lernender, eine Lernende Überstunden leisten?

Wenn sie betrieblich notwendig und zumutbar sind

Fenster schliessen

Wie lange ist während der Probezeit beim Lehrvertrag die Kündigungsfrist?

7 Tage

Fenster schliessen

Welche zwei Möglichkeiten, kennen Sie, um  Überstunden zu entschädigen?

- Freizeit von gleicher Dauer
- Lohnzuschlag von 25%

Fenster schliessen

Wie viele Wochen Ferien haben Jugendliche nach Gesetz jährlich zugute?

Jugendliche haben bis zum vollendeten 20. Altersjahr Anspruch auf mindestens fünf Wochen bezahlte Ferien pro Jahr. Nachher 4 Wochen

 

Fenster schliessen

Wer bestimmt den Zeitpunkt der Ferien?

Grundsätzlich der Berufsbildner. Die Wünsche der Lernenden sollten jedoch berücksichtigt werden.

Fenster schliessen

Wer trägt die Verantwortung für die Ausbildung der Lernenden?

Der Berufsbildner

Fenster schliessen

Welches ist die gesetzliche Hauptpflicht der Lernenden?

Alles tun um das Lernziel zu erreichen

Fenster schliessen

Welche ist die gesetzliche Hauptpflicht des Lehrmeisters?

Den Lernenden, die Lernende fachgemäss, systematisch und verständnisvoll ausbilden

Fenster schliessen

Nennen Sie zwei Gründe, welche nach der Probezeit eine Lehrvertragsauflösung rechtfertigen?

  • mangelhafte Leistungen und ungenügendes Verhalten des Lernenden
  • mangelnde Fähigkeiten des Ausbildners um einen Lernenden auszubilden
  • Lehrvertrag kann nicht fortgeführt werden wegen Schliessung/ Geschäftsübergabe des Lehrbetriebs