Premium Partner

ABS Kapitel 2

ABS Kapitel 2

ABS Kapitel 2

Nicht sichtbar

Nicht sichtbar

Kartei Details

Karten 15
Lernende 11
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 08.11.2016 / 23.10.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/abs_kapitel_2
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/abs_kapitel_2/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Welche vier Verhaltensweisen sind als gefährliches Verhalten einzustufen?

  • Nichtbeachten von Regeln oder Vorschriften
  • Nachlässigkeit
  • Nichtandwenden von Schutzmassnahmen
  • Bewusstes eingehen von Risiken

Welche Tätigkeiten in der Logistik gefährden die Augen?

  • Wartung von Batterien
  • Umgang mit Chemikalien
  • Aufschneiden von Umfreifungsbänder
  • bei Rangierarbeiten im Gleisbereich
  • bei Reinigungsarbeiten

Wie können die Augen bei gefährlichen Aufgaben geschützt werden?

Durch tragen einer Schutzbrille.

Erklären Sie den Unterschied zwischen einer akuten und einer chronischen Schädigung.

  • akut: Entsteht durch eine plötzliche Einwirkung.
  • chronisch: Entsteht durch langandauernde Belasung oder Schädigung.

Worauf achten Sie beim Aufschneiden von Umreifungsbändern?

  • Bänder so aufschneiden, dass kein Ende wegschellen kann.
  • Hände schützen -> Handschuhe tragen
  • Augen schützen -> Schutzbrille tragen

Welche akuten Rückenverletzung kann durch das falsche Heben einer schweren Last verursacht werden?

  • Bandscheibenvorfall
  • Diskushernie

In welchen Situationen ist das Tragen von Schutzschuhen vorgeschrieben?

  • im Umladdienst
  • beim Umgang mit schweren Gütern
  • beim Umgang mit Flurförderzeugen

- Weisungen in den Betriebsvorschriften beachten.

Nennen Sie die vier Sicherheitsempfehlungen zum Schutz der Füsse, die trotz Schutzschuhe einzuhalten sind.

  • Füsse nie unter angehobene Lasten halten.
  • Füsse immer weg von Rollen und Rädern.
  • Auf dem Boden nichts liegen lassen.
  • Auf Flurförderzeugen: Die Füsse sind innerhalb des Fahrzeugprofils am besten geschützt.